Wieviel Tonnen Frotsschutz, Tragschicht, AFB braucht man um 19 qm zu teeren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was meinst du mit AFB ? Übrigens : Seit Jahrzehnten Teert kein Mensch mehr, es heißt Asphaltieren und nein, es ist nicht das Selbe. Asphalt wird aus Destillationsbitumen hergestellt und ist längst nicht so Gesundheitsschädlich wie der Teer von früher.

Die stärken von Frostschutzschicht, Tragschicht, Binderschicht und Deckschicht richten sich nach den Bedingungen wo zu es eingesetzt wird und so auch das Mischgut. Also was willst du Asphaltieren ? "Nur" eine Einfahrt oder eine Fläche für Schwerlastverkehr ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Oberfranke2013 26.11.2015, 15:17

Sorry, wusste ich nicht..Nur eine Einfahrt..AFB steht so im Auftrag..keine Ahnung

0
Kutscher1990 26.11.2015, 15:26
@Oberfranke2013

War ja auch nur ein Hinweiß.

Bei einer Einfahrt empfehle ich dir eine Tragdeckschicht zu nehmen. Das ist eine Kombination aus Tragschicht und Deckschicht und wird in einem Arbeitsgang eingebaut. Für eine normale Einfahrt langt das. Also die Stärke der Frostschutzschicht beträgt 15 cm je nach Bodenklasse und Witterungsbedingungen (also wie stark es im Winter bei euch friert) aber da sollten 15 cm Kies/Sand gemisch reichen. Darauf eine Schottertragschicht aus 0-25,5 Straßenbauschotter, hier sollten auch 15 cm ausreichen. Ich würde das 2 lagig einbauen, das heißt bei beiden schichten erst eine dünne Lage einbauen und verdichten und dann die letzte Lage drüber und verdichten. Darauf dann die Tragdeckschicht aus Asphaltbeton. Eine Tabelle der verschiedenen Mischgüter bekommst du bei dem Asphaltlieferanten bzw. beim Mischwerk, die können dich über das passende informieren. 

0
Kutscher1990 26.11.2015, 15:33
@Kutscher1990

Eine Sache noch zum Einbau : Wenn du von Hand einbaust darauf achten das sich der Asphalt nicht entmischt. Die optimale Enbautemperatur erkannst du an leicht bläulichem Dampf. Ist der Dampf sehr stark und gelblich wurde das Mischgut zu stark erhitzt und wenn nur noch schwacher weißer dampf aufsteigt bzw. gar keiner mehr ist das Material zu kalt. Beim Verdichten von Asphalt entweder eine Tandemwalze verwenden oder eine Vibrationsplatte mit Wasserberieselung. Man kann auch eine normale nehmen und immer etwas Wasser vor den Rüttler schütten. Das Wasser dient als Trennmittel zwischen dem Rüttler und dem heißen Mischgut so das nichts ankleben kann. Beim Verdichten aber sehr aufpassen, zu wenig ist genau so schädlich wie eine Überverdichtung und immer die Temperatur im Auge behalten. Wenn Querrisse oder ähnliches entstehen beim Rütteln ist der Asphalt hin.

0

Was möchtest Du wissen?