Wieviel Tonnage darf ein Fahrzeug haben um in Wohngebieten Parken zu dürfen?

2 Antworten

schau mal unter::www.nachbarschaftsstreit-wenn sich autoabgase stauen-Geld.- sueddeutsche .de Aktenzeichen Amtsgericht Wiesbaden 92 C4418/97-12

solltest du erfolg haben, dann würde ich mich über einen bericht freuen, denn ich bin mit dem gleichen Thema seit einiger zeit mit dem Ordnungsamt im streit. jodiwald

Ein Blick in die StVO bringt Folgendes zum Vorschein:

§12 StVO Halten und Parken

(3a) Mit Kraftfahrzeugen mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 7,5 t sowie mit Kraftfahrzeuganhängern über 2 t zulässiges Gesamtgewicht ist innerhalb geschlossener Ortschaften

1. in reinen und allgemeinen Wohngebieten,

2. in Sondergebieten, die der Erholung dienen,

3. in Kurgebieten und

4. in Klinikgebieten

das regelmäßige Parken in der Zeit von 22.00 bis 06.00 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen unzulässig. Das gilt nicht auf entsprechend gekennzeichneten Parkplätzen sowie für das Parken von Linienomnibussen an Endhaltestellen.

LKW's die im Wohngebiet parken

*Hier in München ist es eh total schwierig einen Parkplatz zu finden, und seit kurzem stehen hier ca. 9 LKW( teilweise 12t und paar 7,5t ) die alle Parkplätze wegnehmen, zuerst war immer nur einer da aber mittlerweile vermehrt sich das. Die Frage ist ob LKW's überhaupt in einem Wohngebiet parken dürfen, und wenn nicht was man denn dagegen tun kann? *

...zur Frage

was benötige ich für papiere um als fahrer eines lkw bis 7,5 tonnen fahren zu dürfen gewerblich

gesetzliche bestimmungen

...zur Frage

Hab meine Fahrerlaubnis 1984 für den PKW - KLasse B gemacht. Darf ich heute Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen fahren. Ich habe die rosa DDR Fahrerlaubnis noch. Sie ist?

...zur Frage

Darf ein Wohnwagen dauerhaft in einer Wohnsiedlung stehen?

In unserer Wohnsiedlung (kleineres Dorf) gibt es in letzter Zeit eine Entwicklung, die mir nicht besonders gefällt.

Es ziehen immer mehr Leute her und es werden immer mehr Häuser gebaut (ok, das muß man akzeptieren), aber diese Leute haben für ihre ganzen Fahrzeuge, Anhänger, Wohnwägen ect. keinen Platz in ihren Garagen, auf ihrem Grundstück oder vor ihrem Haus und stellen diese Vehikel dann einfach irgendwo im Wohngebiet ab, wo gerade Platz ist.

Natürlich ist die Straße überall öffentlicher Raum und niemand hat einen speziellen Anspruch auf das Teilstück vor seinem Haus, aber trotzdem frage ich mich, ob es in einem reinen Wohngebiet erlaubt ist, dauerhaft Autotransport-Anhänger oder Wohnwägen ect. nach Belieben zu parken.

Ein Autotransport-Anhänger ist eindeutlg ein gewerbliches Fahrzeug und hat daher in einem reinen Wohngebiet eigentlich nichts verloren und Wohnwägen dürfen (insbesondere wenn darin auch campiert wird) doch nur auf ausgewiesenen Campingplätzen abgestellt werden, oder nicht?

Wie ist da genau die rechtliche Lage?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?