Wieviel tasten müsste ein Keyboard haben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

61 Tasten anschlagdynamisch. Das ist der aktuelle Standard soweit ich weiß. Ein handelsübliches Klavier / Konzertflügel haben je 88 Tasten (vergleichshalber)

Ich habe eigentlich Orgelspielen gelernt und spiele daher ab und zu bei einem Freund auf der Heimorgel seines Vaters. Die Wersi Louvre GS1000 hat auch je 61 Tasten. Gut aber drei Manuale ^^. aber es geht ja um die 61 Tasten =)

Hi LadyInBlack, schön,daß Du aktiv Musik auf dem Keyboard machen möchtest!Die anderen Beantworter Deiner Frage haben insofern Recht,daß sie Dir mindestens 61 Tasten anschlagdynamisch empfehlen.Das ist richtig,da Dir dies 5 Oktaven bringt,die Du de facto auch brauchst.Darunter wäre blödsinniger Kinderkram/Spielzeug und höchstens für nicht ernstgemeinte Karnevalsauftritte zu verantworten und zu gebrauchen.Wichtig ist dann noch,daß die Tasten "Klaviertastengröße" haben müssen.Es gibt nämlich auch Keyboards mit schmaleren oder sogenannten "Mini"-Tasten.Vergiß' die ganz schnell,denn da kommen wir wieder auf das Kinderspielzeug zurück....!! Also 61 Tasten mit Anschlagdynamik und in Klaviertastengröße muß Dein neues Instrument haben,auf jeden Fall!!! Casio ist absolut führend mit geeigneten Keyboards.Es fängt an mit den Leuchttastenkeyboards mit integriertem dreistufigen Lernprogramm.Ideal wäre hier für Dich das LK 2xxneu,mit 61 Tasten,570 Instrumenten/Klangfarben und 180 Rhythmen.Wenn Du magst kannst Du das Teil direkt an Deinen PC anschließen und komponieren,experimentieren wie's Dir gefällt,weil nämlich ein Midi-Interface auch schon eingebaut ist.Du benötigst nur noch ein USB-Kabel vom Keyboard zu Deinem PC.Außerdem hat das Casio einen Slot/Einschubschlitz für "SD"-Speicherkarten.Das heißt,daß Du auf diese weit verbreiteten Speicherkarten sofort auch Musik aufspielen/-speichern und in Handies,bei Freunden u.a.m.auch abspielen kannst.Oder Du nimmst irgendeine Begleitung/Sampler vom Schulcomputer oder von einem Freund oder Freundin mit und benutzt dies als "Background" für Dein Keyboard.Dir stehen einfach soviele Möglichkeiten offen,daß Du begeistert sein wirst,wie schon viele Beginner vor Dir.....!!Du kannst dieses Keyboard,was natürlich eingebaute Stereolautsprecher hat,einen Steuereingang für Fußpedal und eben MIDI mit Batterien oder Akkus betreiben,überall wo Du es möchtest.Ansonsten benötigst Du noch ein passendes Casio Steckernetzteil.In dem Moment,wo Du das Steckernetzteil anschließt werden natürlich die eingelegten Batterien oder Akkus "abgeschaltet".Du bekommst dieses Keyboard inclusive Steckernetzteil,Übungsbuch/Casio-Basisbuch und Notenhalterboard komplett für 350.-EURO bei'm "Musikhaus & Servicecenter am Hauptbahnhof",Alte Bünder Straße 20,32584 Löhne in Westfalen,Telephon 0573212642,eMail Adresse für Bestellungen redzacfritzobermeier@t-online.de Die kümmern sich auch darum,wenn nach der Zweijahresgarantie 'mal 'was kaputtgehen sollte.Dort wird Dir perfekt geholfen!! Alternativ wäre noch das Keyboard LK-3xxTV für komplett 400 EURO zu empfehlen.Aber,wenn Du mich fragst,das LK-2xx wird Dich schon so glücklich machen.Wenn Du noch Fragen hast,ruf' mich an unter 057323246.Eilige Musikalische Grüße von Deinem "Alten Keyboard-Hasen" Red Baron

Was möchtest Du wissen?