Wieviel Tage Urlaub bei Kündigung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Um deine Frage dann mal zu beantworten, nachdem du nun mitgeteilt hast, dass deine Arbeitszeit an 3 Wochentagen geleistet wird: der anteilige gesetzliche Jahresurlaub wurde eingeräumt. Eine Übertragung des Alturlaubs aus 2012 war schon aus dem Grund gem. § 7 BUrlG notwendig, weil du die Wartezeit zum Jahresende noch nicht erfüllt hattest. Somit stehen dir für die 6 Monate insgesamt 6 Urlaubstage zu - also 2 Wochen.

12 tage urlaub für ein ganzes jahr arbeit ? gibt es bei dir überhaupt ein personalbüro oder eine ansprechstelle für solche fragen?

ich komme bei dir auf 8 tage, aber das ist doch zu wenig, oder ???

Kannst du mal etwas konkreter werden?

Wieviel Arbeitstage pro Woche musst du erbringen? Auf welchen Zeitraum beziehen sich die 12 Urlaubstage genau? Der Jahresurlaubsanspruch kann für eine Vollzeitkraft unmöglich 12 Tage betragen und wenn es sich lediglich um den anteiligen Urlaub im Eintrittsjahr handeln würde, wäre mit einem Jahresurlaub von 36 Tagen zu rechnen, was ich auch etwas utopisch finde...... also bitte nähere Infos!

Grundsätzlich rechnet man bei Ausscheiden in der ersten Jahreshälfte den Jahresurlaub durch 12 mal die Anzahl der Monate, die man noch beschäftigt ist.

Warum machst Du es so kompliziert, wo es doch ganz einfach ist?

§ 3 BUrlG:

"(1) Der Urlaub beträgt jährlich mindestens 24 Werktage."

0

Dir stehen 2 Werktage pro Monat zu, also 14 Werktage, die Regelung im Vertrag ist rechtswidrig...

Gewagte Behauptung, wenn man nicht mal die Arbeitszeiten des FS kennt.

0
@ralosaviv

Sorry, hatte ich vergessen. Bin Teilzeitkraft mit 3 Arbeitstagen pro Woche.

0
@Wido66

Das ist völlig unerheblich, das gilt für jeden Arbeitnehmer, egal ob Minijobber oder Abteilungsleiter...

0
@ralosaviv

Was sollte daran gewagt sein, wenn laut BUrlG jeder Arbeitnehmer mindestens 24 Werktage Urlaub hat?

0

Im Regelfall rechnet man zwei Tage pro Monat. Also ich denke 14 Tage stehen dir zu.

Selbst wenn mit 2 UT pro Monat zu rechnen wäre und der Alturlaub übertragen worden sein sollte, ergibt das von Sept. bis Febr. keine 14 Tage sondern 12.

0

Was möchtest Du wissen?