wieviel stunden täglich dürfen Pferde auf die Weide?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Pferde können den ganzen Tag auf die Koppel, außer im Frühjahr, da sollte man sie erst mal angrasen, weil das Gras zu dieser Jahreszeit besonders eiweißreich ist. Je mehr sich das Pferd bewegt um so besser. Im Sommer wegen der Hitze und Mücken am besten in der Nacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wildpferde waren der ganzen Tag draußen. Solande ein Pferd also nicht krank ist, ein warmes Fell hat, eine natürliche Fettschicht (also nicht zuviel putzen, sonst geht die weg) und angeweidet ist (das Pferd muss langsam stundenweise an die Weide gewöhnt werden, sonst kann es passieren dass es sich anfangs überfrisst), dann spricht nichts dagegen, dass es den ganzen Tag draußen steht.

Allerdings sollte ein von 3 Seiten geschützter Unterstand vorhanden sein, falls es mal regnet und windet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

24 stunden 236tage im jahr, wenn sie nicht geschoren worden sinnd :) ansonsten kannst du dien pferd eindecken und 24 stunden draussen halten, das ist alles kein problem. achte danna ber auch darauf das es richtig gefüttert wird, kontakt zu anderen pferden hat und das der hufschmied regelmäßig kommt. je nach koppelzustand und jahreszeit und robustheitr des pferdes kann das wachstum des hornes schwanken oder krankheiten entstehen ;)

LG Lea

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wir haben unsere Pferde eig dehn ganzen tag draussen vor der schule gehe ich und bring sie auf die koppel und abens bring ich sie wieda rein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Wenn du ein Pferd 10Jahre nur ganz kurz auf die Weide lässt und dann auf einmal 24h dann wird das Pferd Kolik bekommen, vor lauter Gras. Wenn dein Pferd das gewöhnt ist, dann kann es auch 24h rauskommen. DAs Pferd muss aber genügend bewegung bekommen. Denn sonst geht dein Pferd auf wie ein Hefeteig. Das ist auch für das Pferd nicht gut.

lg Princess

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt auf die Gesundheit und die Beschaffenheit der Weide an.. ein Rehegefährdetes Pferd darf zB nicht auf eine sehr eiweishaltige Weide (viel frisches Gras, Morgentau usw) ein gesundes Pferd könnte tag und Nacht draussen bleiben (Unterstand sollte vorhanden sein gegen Wind und Nässe schützen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imago
05.10.2010, 15:48

Na bei Wind ist das gar kein Problem. Nur bei Nässe, also die Pferde auf dem Hof wo ich gearbeitet habe, waren im Sommer (Temperaturen über 10°C) ganztägig draußen und dann wurden die Zeiten zum Winter hin verringert, im Winter blieben sie bei richtig schlechtem Wetter ganz drin. vor allem die Schulpferde, die müssen ja fit bleiben. Aber wenn nur bissl Schnee liegt, kaum Eis und viel Sonne, sind die natürlich auch draußen.

0

dürfen? das hat sehr stark etwas mit der fütterung und der bewegung zu tun. manche pferde stehen den ganzen tag auf der koppel. aber wenn sie normal im stall stehen und normal viel futter (bei 500kg Pferd 5kg Heu und 2,5kg Kraftfutter) bekommen dann sollten sie nicht den ganzen tag auf der weide fressen. ausserdem ist es von rasse zu rasse anders...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so lange sie wollen nur sollte es artgerecht sein und ein unterstellplatz geboten sein fressen und trinken natürlich auch - der platz is auch klar-weil sie ja in der frein natur auch den ganzen tag weiden und sich frei bewegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in vielen Ställen gar nicht. Und wenn dann können die froh sein, wenn sie mal für 4 Stunden raus kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maarryy1310
09.07.2014, 20:58

In so einen Stall würde ich nimmer mein Pferd einstellen...also da wo sie nicht rauskommen.

0

Solang wie sie wollen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?