Wie viel Stunden Schlaf sind denn gesund/ausreichend?

Das Ergebnis basiert auf 48 Abstimmungen

7 Stunden brauche ich schon, komm! 39%
8 Stunden Minimum, sonst werde ich nicht wach. 18%
6 Stunden sind nötig, dann aufstehen! 16%
9 Stunden, Genießertyp mit Zeit zu Müße. 12%
10 Stunden und mehr, plus Winterschlaf, Gähn... 6%
4 Stunden oder weniger, wie Napoleon 4%
5 Stunden reichen, bin doch kein Murmeltier 2%

24 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf diese Frage gibt es keine allgemein gültige Antwort, denn das Schlafbedürfnis ist individuell sehr unterschiedlich. Die Erkenntnisse aus der Schlafmedizin deuten jedoch darauf hin, dass eine Schlafdauer von sieben bis acht Stunden optimal zu sein scheint. Berühmte Ausnahmen bestätigen jedoch die Regel.

So schlief Albert Einstein angeblich täglich 14 Stunden und revolutionierte dennoch die moderne Welt mit seiner Relativitätstheorie. Gesichert ist allerdings, dass ein dauerhafter Schlafmangel krank macht. Die körperlichen und geistigen Folgen können gravierend sein. Und - Übermüdung war nicht selten auch die Ursache für einige katastrophalen Unfälle, die sich in den letzten Jahrzehnten ereignet haben. Wissenschaftler fordern daher schon lange, den Schlaf als zentrales und lebenswichtiges Grundbedürfnis anzuerkennen.Napoleon kam mit vier Stunden pro Nacht aus, der Erfinder Thomas Edison angeblich mit zwei, andere berühmte Geister wie Goethe oder Churchill schätzen mindestens neun Stunden Wieviel Schlaf braucht man?

Pelzbohne, Du liest anscheint zuviel! ;-)

Bist dafür aber eine wahre Enzyklopedie. DH von mir.

0
8 Stunden Minimum, sonst werde ich nicht wach.

gerne auch mehr, aber das gelingt mir meistens nicht (mehr). Aber zu viel soll ja auch nicht gut sein...

5 Stunden reichen, bin doch kein Murmeltier

...habe gemerkt, dass 5 Stunden für mich ausreichend sind, ein "mehr" aber auch nicht zu verachten! ;-) Ich reiz´ das mitunter zu sehr aus mit dem Wenig-schlafen, weil ich im Grunde meines Herzens eine Nachteule bin. Könnte eigentlich gerne durchmachen, wenn´s danach geht. Ich liebe die Nacht...

Im Schlaf niesen?

Niesen Menschen im Schlaf ohne etwas davon mitzubekommen????

...zur Frage

Nachts nur 4h Schlaf schädlich (auch wenn ich nicht müde bin)?

Ich schlafe seit ein paar Tagen nur 4h in der Nacht. Mehr Schlaf geht im Moment nicht, weil ich so aufgeregt bin, aber es reicht irgendwie auch so. Normalerweise bin ich nach nur 3 oder 4h total müde, aber plötzlich geht es irgendwie.

Kann man sich an 4h gewöhnen? Ist es auch schädlich, obwohl ich nicht müde bin?

...zur Frage

Top fit mit nur 3 Stunden Schlaf?

Hallo community!

In letzter Zeit schlafe ich trotz starker Schlaftabletten nur noch 2 bis höchstens 3 Stunden pro Nacht, bin aber top fit und fühle mich voll ausgeschlafen :D aber woran liegt das?

lg, comicfreak95

...zur Frage

Wie viel Schlaf braucht man für volle Gehirn Leistung?

Hi, Ich wollte mal Fragen wie es aussieht mit dem Schlaf und der Konzentration. Wie viel Schlaf brauche ich damit ich trotzdem volle Gehirn Leistung habe? Wenn ich z.B. jetzt die letzten beiden Nächte nur 4 Stunden geschlafen habe, beeinträchtigt das schon meine Leistung beim Denken und Konzentrieren? Ich meine damit nicht wie viel Schlaf um dann ausgeschlafen zu seien. Sondern nur um das Gehirn auf voller Leistung zu haben.

Danke im voraus :)

...zur Frage

kann man nach nu rwenig Schlaf Fit und ausgeschlafen sein?

Hi, also kann man es irgendwie lernen nach nur wenig stunden schlaf richtig wach zu sein??? Z.B.: Wenn ich schlafe und dann nach 2 stunden plötzlich geweckt werde, kann ich dann Fit und Wach und Ausgeschlafen sein????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?