Wieviel Stück Zucker liegen zwischen Unterzuckerung und Überzuckerung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dies kann dir niemand beantworten, da jeder Organismus unterschiedlich reagiert. Es hängt davon ab, wie viel von dem gegessenen Zucker dein Darm aufnimmt.

Wenn du gesund bist, dürftest du gar nicht überzuckern, weil dein Körper entsprechend Insulin bildet.

mulano 06.07.2017, 14:50

Ich bin gesund.

0
ApfelTea 06.07.2017, 16:36

was für ein Glück

0
mulano 07.07.2017, 23:35

Wiso Glück? Ich ernähre mich gesund, weisst du doch. :)

0
ApfelTea 08.07.2017, 06:23

Ja schon. Aber es gibt auch angeborene Krankheiten :)

0

Es kommt ganz darauf an, wie der Zucker verstoffechselt wird, weniger darauf, wie viel man zu sich nimmt.

Ansatisfied 06.07.2017, 14:37

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

0

Das kann man nicht beantworten. Eine Unterzuckerung bekommt man u.U., wenn man Diabetiker ist. Zuviel Zucker zeigt sich auch im Blut bei Diabetes.

Bist du gesund, ist das völlig egal......nur die Kalorien stecken dann im Zucker.

Beträchtlicher Zuckerkonsum bewirkt grundsätzlich, daß der Körper seinen Pegel längerfristig nicht mehr ordentlich regeln kann.

Entgegen den Kampfveganer-Vorstellungen ist es daher immer falsch, Zucker zu essen (Ausnahme Unterzuckerungskrise).

ApfelTea 08.07.2017, 06:26

Was soll das mit Veganern zu tun haben? Jeder normaldenkende Mensch weiß, dass der Körper Zucker als Energie benötigt. Deine Aussage ist also falsch! Zucker zu essen ist sehr wohl richtig. Es muss ja nicht der pure Kristallzucker sein

0

Was möchtest Du wissen?