Wieviel Studentenfutter ist gesund oder ist es ohnehin ein Dickmacher?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde einfach mal schätzen, dass eine kleine Tüte Studentenfutter über die Woche verteilt nicht wirklich schaden kann.

Von dem Wort Studentenfutter kann man ja so schon ableiten, wie gesund es ist :) .

Ich frage mich, warum du ausgerechnet die Fette ansprichst?!

Es gibt da eine ganz einfache Regel und ich weiß nicht, wie oft mein Opa sie wiederholt hat... Es ist alles gesund sofern man es in Maßen isst.

Und man sollte eine Warme Mahlzeit am Tag zu sich nehmen, am besten ist immer ein Teller Suppe. Eine Tütensuppe tut's auch - ist zumindest warm und flüssig.

Sollte meine Ansicht falsch sein, lasse ich mich gerne eines Besseren belehren.

Gruß, sqYpe

Dein Opa hatte schon Recht :-) Nur was die Tütensuppe angeht, kann ich dir nicht zustimmen. Da sind zu viele Geschmacksverstärker u.ä. drin, die bspw. auch in der Tiermast verwendet werden, also dick machen.

0

Was möchtest Du wissen?