Wie viel Stromkosten habe ich wenn mein Rechner 12 Stunden pro Tag läuft?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das kann man pauschal nicht beantworten, da man wissen müsste, welche Komponenten du verbaut hast bzw. wie viele die an Watt verbrauchen.

Auch kommt es darauf an, was du mit deinem Computer machst, also nur im Internet surfen verbraucht weniger Strom, als ein leistungsstarkes Computerspiel zu spielen.

Am einfachsten ist es, wenn du einen Wattzähler zwischen Steckdose und Computer schaltest, dann kannst du den genauen Wert ablesen.

https://www.amazon.de/Brennenstuhl-Energiemessger%C3%A4t-Primera-Line-silber-1506600/dp/B007459MH6/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1466013233&sr=8-1&keywords=wattz%C3%A4hler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu müssten zunächst einmal einige technische Eckdaten Deines Rechners ( CPU, Grafikkarte, Netzteil ) bekannt sein. Daneben auch mal auf das Typenschild Deines Monitors schauen, welche max. Leistungsaufnahme dort für den Bildschirm genannt wird.

Letztlich müssten wir nach wissen, wozu Du Deinen PC dann hauptsächlich nutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du müsstest wissen wieviel dein Pc vom Netz zieht dann müsstest du Rechnen wie viel Watt das auf 12h sind und über den KWh Preis deines Stromanbieters kannst du das dann ausrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wie du deinen Strom beziehst und was für einen Rechner du hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Messen, da er nicht dauernd gleich viel braucht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Parhalia
15.06.2016, 11:03

Das ist die beste Methode. Viele Energieversorger verleihen sogar tageweise sogenannte "Energiekosten-Messgeräte" zur Verbrauchsermittlung. Diese Geräte sind geeicht und dann lässt sich über einen Tag "typischer Nutzung" dann der Tagesverbrauch besagten Rechners relativ genau z.B. in KW/h anzeigen und entsprechend auf das Jahr anhand des aktuellen Preises je KW/h hochrechnen.

Ungeeichte Geräte gibt es auch im Baumarkt zu kaufen ab etwa 20 Euro.

Geräte zur Verbrauchserfassung lassen sich allgemein ganz einfach zwischen Steckdose und Steckdosenleiste der PC-Gerätschaften ( also z.B. PC + Monitor + Drucker + Modem etc. ) einstecken, soweit diese Gerätschaften allesamt über eine Steckdosenleiste zusammen an eine Steckdose im Raum angeschlossen sind  ( also keine aufwendige Fummelei )

1

Kommt auf den Stromverbrauch an...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?