Wieviel Strom verbraucht ein gaming PC im durchschnitt?

4 Antworten

Naja, kommt drauf an. Grob geschätz zieht ein durchschnittlicher Gaming-PC beim Spielen inkl. Monitor und allem so 350 Watt. Im Idle, also Desktop und so, braucht er vielleicht 100 Watt. Durchschnnittswert ist dann 225 Watt. Die Kilowattstunde kostet etwa 0,25 EUR.

Jetzt muss man halt wissen wie oft du vorhast zu spielen. Gehen wir davon aus, dass dein PC 20 Stunden pro Woche läuft dann wären das aufs Jahr hochgerechnet 52 * 20 = 1040 Stunden. Dies mal 225 Watt ergibt 1040 Watt * 20 = 234 kWh.

Bei 25 Cent pro KWh macht das im Jahr Stromkosten in Höhe von 234 * 0,25 EUR = 58,5 EUR. Wenn dein Computer länger als 20 Stunden pro Woche laufen soll dann kannst du dir die Kosten mit einem einfach Dreisatz berechnen.

Du kannst also bei normaler Nutzung mit 60 Euro pro Jahr und damit mit 5 EUR pro Monat rechnen.

Das kommt auch darauf an, wie viel du am PC bist und wie viel er ausgelastet wird, Beispiel:

Spielst du Crysis 3 auf Ultra, brauchen deine Kompnenten mehr Strom.

Anders ist es bei älteren Spielen, die popelige 2-10% Auslastung beanspruchen und ähnliches.

Bei einem 600 Watt Netzteil von BeQuiet! oder Corsair brauchst du dir keine Gedanken zu machen. Nimm nur eine Grafikkarte, dann passt das schon.

Nachdem momentan ferien sind spiele ich sehr viel. hauptsächlich CoD, CS:GO, Battlefield 3 und Tomb Raider

0
@Liam7523

Angenommen dein PC verbraucht durchschnittlich 400 Watt. (was bei den genannten Spielen ein realistischer Wert ist.

0,4 kW x 24 Std x 356 Tage x 0,15€ = 525,60 € Jahreskosten. (In der Std verbracht dein Rechner 6 ct)

Du kannst den Stunden und Tageswert selber einfügen und dann berechnen.

0

Kommt auf die verbaute Hardware an.

Was möchtest Du wissen?