Wieviel Steuern muss er zahlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zu wenig.

In den USA richtet sich das a ) nach Haltedauer und b ) in welche Steuerklasse man fällt.

Unter 1 Jahr versteuert man mit einem persönlichen Steuersatz , ansonsten nach den  für die Steuerklasse vorgesehene  " Capital Gain Tax "

Bei Buffets langfristigen Investments also mit 20 %, waas selbst manche Topverdiener aus diesem Berecih als nicht richtig kommentieren ( jedenfalls öffentlich )

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

Steuerklassen USA - (Steuern, Aktien, Warren Buffett) Kapitalgewinne nach Klasse - (Steuern, Aktien, Warren Buffett)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt vermutlich davon ab, in welchem Land er das tut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jonsnow24 08.11.2016, 15:14

In Deutschland oder Usa

0

Meines Wissens sind Aktiengewinne steuerfrei. Erst aus den Zinserträgen werden Steuern fällig.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Girschdien 08.11.2016, 15:16

Nicht, wenn dieser Artikel richtig ist. Demnach beträgt die Steuer auf Aktiengewinne 25%.

http://www.finanzen.net/lexikon/boersenlexikon/Aktiengewinne_versteuern

0
Skibomor 08.11.2016, 15:18
@Girschdien

Ohje, dann waren meine Informationen uralt. Ich habe allerdings seit langer Zeit keine Aktien mehr.

0
MickyFinn 08.11.2016, 15:48
@Skibomor

Hast nicht gerade unrecht... es kommt darauf an, wann man diese Aktion gekauft hat. Wenn man Aktion verkauft, welche man vor 2005 (hoffe das Jahr stimmt) kaufte, so ist der Aktiengewinn noch steuerfrei.

 

0
AnnaStark 08.11.2016, 17:04
@Girschdien

Alte Aktien (vor 2005 glaub ich) sind steuerfrei, wenn sie mindestens 1 Jahr gehalten wurden, was ja nun der Fall sein wird.

0

Da er sicherlich die meisten Aktien vor 2005 kaufte, sind die Gewinne (wenigstens in Deutschland) steuerfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?