wieviel Sonderfläche brauche ich bei 100 mq Wohnfläche für Heizung u.Brauchwasser?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ob sich Solarthermische Nutzung wirtschaftlich im EFH tatsächlich lohnt, sollte man vorher von einem Externen, der keine Anlagen verkauft und installiert, überprüfen lassen.
Auch sollte man deutlich zwischen Heizungsunterstützung (HU) und WW-Bereitung differenzieren.

Was bei Gewerbe und Industrie durchaus sinnvoll ist, ist für ein EFH nicht automatisch geeignet.

Ich vermute, du meintest Solarfläche und nicht Sonderfläche! 4m² sind tatsächlich ausreichend.

GerhardAnja 07.11.2015, 08:41

Ja ich  meinte Solarfläche 

0

Dein Monteur wird recht haben, nur alleine mit 4m² ist es nicht getan. Man braucht ne separate Steuerung und ganz wichtig ein Pufferspeicher der mit ins System eingebunden wird.

Das reicht mal eben für die Warmwasserbereitung. Für die Heizungsunterstützung brauchst du mehr.

Was möchtest Du wissen?