Wieviel sollten man fürs Zeitung austeilen bekommen?

3 Antworten

45 Stück sind ja auch nicht gerade viel. Die mit den höheren Durchschnittsverdiensten werden sicher einige mehr Exemplare auszuteilen haben und oft auch länger brauchen. 10 Cent pro Sendung ist, wenn Hochhäuser dabei sind- da geht das Verteilen ja schnell- viel.

Ich brauche jedesmal um die 2h und da ich abonierte Zeitschriften austeile werde ich bei den Hochhäusern nicht mehr los als anderswo. Sollte ich vielleicht auf "normale" Zeitungen umsteigen um mehr Geld bei den Hochhäusern zu bekommen?

0
@trggr

O.k. für abonnierte Zeitschriften ist das nicht viel, es sei denn, man bekommt noch Trinkgelder dazu. Ich hoffe wenigstens, daß Du bei dem Verdienst nicht noch kassieren brauchst.

Ich würde mich mal bei Wochenblättchen bewerben. Die Werbung wird oft auch noch extra vergütet, muß dann aber erstmal selbst eingelegt werden. Du wirst dann zwar wahrscheinlich weniger als 10 Cent pro Stück bekommen, aber das Verteilen geht schneller und ein paar Hochhäuser dabei zu haben ist immer Klasse.

Aber probiere erstmal das neue aus und wenn das dann lohnender ist, kannst Du das andere aufgeben.

Hingegen Werbung verteilen lohnt meist nicht- da hat man so geringe Centbeträge pro Stück und meine Tochter und ich kamen bei den Versuchen auf noch niedrigere Stundenlöhne als Du z.Zt. Bei den Wochenblättchen kamen wir aber auf mehr.

1

Viel mehr wirst du woanders auch nicht bekommen?

du mußt versuchen mehr Objekte auszutragen, also ein größeres, oder ein weiteres Gebiet dazu.

Bei 45 Stück ist das normal, vor allem wenn du nur bei Hochhäuser austrägst, ist ja in ner halben stunde erledigt

Was möchtest Du wissen?