Wieviel sollte man während einer Heilfastenkur täglich trinken?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie mehrfach geantwortet, liegt die ideale Trinkmenge bei ca. 3 l. Man fährt ganz gut damit, wenn man sich je ein Fastengetränk als jeweilige "Mahlzeit" zuführt, also z.B. morgens ein Fencheltee, mittags ein Kräutertee, nachmittags einen verdünnten Fruchtsaft und abends eine Glutamatfreie Brühe und dazwischen natürlich jede Menge Wasser. Weitere Informationen finden sich auch auf: http://www.heilfasten-berater.de

du liegst richtig mit der angabe, für jedes kilo körpergewicht täglich 30 ml leitungswasser zu trinken. beispiel 70 kilo = 2,1 liter. quelle dafür ist das buch "sie sind nicht krank, sie sind durstig", suchen bei amazon.de

man sollte täglich 2-3 Liter trinken egal ob man eine Kur macht . Das ist die übliche Tagesmenge.

2 Liter Wasser! .. und 1 Liter Saft nach Anweisung..! Weiter Infos sind hier nicht erwünscht.. Gruss Solf

Habe mich selber denunziert und mich beanstandet! Solche extremen Wissenfragen sind hier unerwünscht...

0
@Eastside

Schweizer haben so Neigungen. Kenn einen auf ner Insel.

0

2 bis 3 Liter Wasser oder Kräutertee täglich

Woher weiss sie das nur..? :-))

0

Was möchtest Du wissen?