Wieviel sollte man monatliche netto verdienen, um sich einen BMW M3 E92 mit 420PS leisten zu können?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da braucht man schon eher eine dicke Brieftasche, um sich ein solchen Auto leisten zu können. Schon der Anschaffungspreis ist da sehr hoch.

Von den Erhaltungskosten ist er auch nicht gerade der billigste. er sollte sich zuerst mal erkundigen, ob sein Budget das überhaupt zulässt. Ich bezweifle das.

Ich glaube er hat das ganze nicht zu Ende gedacht oder er ist einfach nur dumm!

1

und du vermutlich einfach nur eifersüchtig :)

2
@lebenundfragen

Ganz im Gegenteil. Verdiene das doppelte wie er.. Ich kann mir so einen Wagen leisten. Bin aber nicht so dumm, soviel Geld für ein Auto auszugeben.

1
@lebenundfragen

Das ist doch wohl Dummes Zeug. Klar könnte sie natürlich Neidisch sein, aber wenn es doch ein Freund von ihr ist, könnte sie sich einfach auch nur Sorgen machen. Es gibt Freunde die machen so etwas.........

2

Wenn man ein Auto nicht bar kaufen kann, sollte man es lassen. Ein Auto ist ein Konsumgut und Konsumgüter zu finanzieren ist ein sicherer Weg in die Schuldenfalle. Finger weg und Auto kaufen, dass man sich aus seinem Ersparten leisten kann.

Wenn er unbedingt finanzieren muss, dann sollte er den Kredit in spätestens 4 Jahren komplett tilgen können, da dann die ersten Reparaturen losgehen und das Auto dramatisch an Wert verliert.

Wenn er pro Monat 1'000 "for hookers & black jack" raushaut entsprechend mehr.

Sprich: Ohne alle (!) Daten zu kennen kann dir keiner was sagen. Neben dem Verdienst gehören dazu sonstige Fixkosten und natürlich auch Steuer/Versicherung.

Lohnt es sich jetzt noch einen Diesel zu kaufen?

Guten Morgen,

mein Mann und ich haben momentan einen BMW 3er Coupé (Diesel) und sind extrem zufrieden. Mein Mann ist beruflich sehr viel mit dem Auto unterwegs und der Verbrauch von unserem bmw ist einfach nur klasse!
Jetzt haben wir Nachwuchs bekommen und da eignet sich der Coupe nicht wirklich :)
Ich habe gleich gesagt: Wenn ein neues Auto dann Beziner, sonst bekommst du das in 2-3 Jahren garnicht mehr verkauft da keiner mehr Diesel Autos kaufen wird wegen dem Skandal und der Wirtschaft. (Man betrachte die USA, wo ausschließlich fast nur Benziner gefahren werden wegen der Umwelt, Deutschland hängt da ja schon sehr hinterher. Außerdem werden die meisten in Zukunft sowieso nur Hybrids/Benziner und Elekto Autos kaufen )

Und mein Mann würde trotzdem sich lieber wieder einen Diesel holen da der Verbrauch so gering ist und da momentan die Preise für einen Diesel sehr gering sind im Gebrauchtwagen Markt. Wir könnten uns also ein ein noch neueres Auto leisten das noch weniger verbraucht.

Was sagt ihr dazu? Ich kann mir keine bessere Meinung dazu bilden da ich keine anderen Perspektiven kenne.
Bei unserem jetzigen Auto haben wir ganze 10.000€ Verlust gemacht nach nur 2! Jahren obwohl er nur 50.000km mehr drauf hat als be Kauf (jetzt 80.000km) . Ich möchte nicht schon wieder in 2-3 Jahren so einen Riesen Verlust erzielen.

Ich hoffe auf hilfreiche antworten!

...zur Frage

Bekomme ich den E46 M3 auch als nicht m3 bzw. mit weniger ps aber gleicher Optik?

Suche einen neuen Wagen. Der e46 m3 hat es mir sehr angetan! Problem ist der hohe Verbrauch... Deswegen suche ich dasselbe Modell (Optik) mit weniger ps. Habe schon ähnliche 4/5 türer gefunden, die gefallen mir aber nicht! 4 Endrohre sind für mich nicht nötig. (( Mir ist klar das auf dem Foto noch body kits verbaut wurden))
Ich hoffe iwer kann mir da ein Modell nennen was ähnlich aussieht.

...zur Frage

Ist der Opel Astra J 1.4 Turbo empfehlenswert?

Hallo liebes Forum,

für mein Studium suche ich einen Kompaktwagen. Der Grund, warum ich keinen Kleinwagen möchte ist der, dass ich immer schon große Autos gefahren bin und den Komfort nicht missen möchte.

So habe ich mir diverse Autos angeschaut und Opel bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis an. Ich habe Ford und andere Herstelllermarken angeschaut, aber irgendwie gefallen Sie mir nicht, entweder sind die Sitze unbequem oder die Optik stimmt nicht.

Opel gefällt mir aber ganz gut, und für meinen preisrahmen gute Ausstattung, wie Navi, Xenon, Tempomat, ledersitze.

Versicherung für den Opel ist sehr günstig.

Was hält ihr von dem Fahrzeug? Fährt jemand den 1.4 T und kann etwas berichten`? Würde er für die Zeit meines Studiums ca. 4 jahre halten?

Danke

...zur Frage

verbrauch von bmw m3 e92

hey,was ist der benzin verbrauch vom bmw m3 e 92?

...zur Frage

BMW M3 E92 ja oder nein?

Ich überlege mir seit einiger Zeit einen BMW M3 E93 (Natürlich gebraucht) zu kaufen. Er ist 75,000 km gelaufen und kostet 23.000€. Das sind so die Daten. Hat einer von euch Ahnung mit dem Wagen? Würde es sich lohnen? Was haltet ihr von der Idee?

...zur Frage

BMW Z3 1.8 Unterhaltskosten als Fahranfänger?

monatliche Kosten ohne Benzin einfach mal pipapo

habe mitbekommen das das auto billig ist

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?