Wieviel sollte man für Verlobungsringe ausgeben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Frage lässt sich pauschal nicht beantworten...wenn man nach Ringen sucht und es gefällt einem ein Ring dann ist es fast egal wie viel er kostet, er ist ja für den Menschen den man am Meisten liebt...sagen wir mal Obergrenze 3000 €

Sollte aber dennoch keine Frage des Geldes sein ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist einzig und alleine vom zur Verfügung stehenden Geld abhängig.

Man soll sich vor allem deswegen nicht "übernehmen" oder gar in Schulden stürzen. Es sit ein Symbol der Zusammengehörigkeit - aber das wirklich Wichtige ist die Liebe die einen verbindet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So viel dass er nicht all zu billig aussieht aber so wenig damit ihr nicht pleite geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

`völlig egal... darauf kommt es nicht an. Man sollte aber niemals mehr ausgeben, als man sich leisten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Ring muss Geschichte stecken. Also geht auf die nächste Kirmes, macht beim Dosenwerfen mit und ihr gewinnt einen Ring (mehr oder weniger gold/silber. aber das ist nicht so wichtig)

Da kannst du sagen "Hey, weist du noch damals, wie wir unseren Ring gekauft haben? hahaha"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist verschieden...ich habe meinen für 12 € gekauft kenne aber welche die haben 10000€ dafür hingelegt...muss jeder selbst wissen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

soviel wie nötig so wenig wie möglich ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

verloben ist unmodern geworden *g *, schenk ihr einen Freundschaftsring aus Silber, der ist nicht teuer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?