Wieviel sollte man für ein Auto ausgeben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zu DM Zeiten hättest Du sicher nicht gefragt ob man ein Auto unter 10.000,- DM kaufen kann.

Es gibt durchaus gute und zuverlässige Fahrzeuge in dieser Preisklasse. Wirklich sparsam und günstig im Unterhalt sind japanische Modelle wie z.B. Toyota, Honda, Mitsubishi oder Mazda. Außerdem sind sie sehr selten in einer Werkstatt mit außergewöhnlichen Reparaturen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallole zusammen

Diese Billigheimer Dacia Logan ahb ich vor kurzem als Dreijährigen für um die dreitausend Euros gesehen. Der hatte kaum km und ist eine reine Fahrmaschine. Du kannst für zweitausend einen Guten Wagen bekommen und für 20 Tausend eine Karre die mehr in der Werkstatt steht.

Ist eine Frage der guten Wartung und Pflege, einem vernünftigen Umgang mit Material.

Du wirst keine Garantierte mängelfreie karre finden , dann mußt Du schon einen Neuen kaufen und da bist Du vor bösen Überraschugen auch nicht sicher. Jol.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Dich auf zwei Jahre Berufspendelei eingelassen hast ist, wäre es schon wichtig, die jährliche Kilometerleistung abzuschätzen und beim Autokauf zu berücksichtigen. Sonst gibt es günstige Kisten um 3500 Euro, so dass Du noch ne Reserve für kleine Reparaturen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar... entweder ein Fahrzeug, was klein, und ein Leasingfahrzeug z.B. war. Sprich 3 Jahre gefahren, ohne große Sonderausstattung, mit max. 35.000 km... oder einen größeren 4-6 jährigen mit über 90.000 km. und der Frage ob der Zahnriemen gewechselt wurde (ob er scheckheftgepflegt ist)...

Schau einfach mal hier:

autoscout24.de

mobile.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man kann alles machen,ob es was nützt sieht man dann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?