wieviel sollte ein 17 monate altes kind trinken?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht versuchst du sie langsam zu "entwöhnen", also immer noch etwas zu süßen und dann immer weniger. Aber auch der "harte Entzug" funktioniert. Wenn dein Kind fit wirkt, ist noch alles gut. Wenn du unsicher bist, kannst du eine Hautfalte zwischen deine Finger nehmen und dann wieder los lassen. Wenn sie dann "stehen" bleibt, ist dein Kind dehydriert - hat also zu wenig Flüssigkeit zu sich genommen. Aber eigentlich merkt man es den Kindern an, wenn sie durstig sind und dann trinken sie auch alles...Ich würde nur nicht immer wieder zwischen gesüßt und ungesüßt wechseln, dann hofft es immer wieder auf das Leckerere und es dauert wesentlich länger es umzugewöhnen. Ich würde denken, das ungefähr ein halber Liter pro Tag angebracht ist. Aber meine Kinder sind da sehr unterschiedlich und beide noch fit und gesund. Noch ist es ja auch nicht Sommer und Fieber hat dein Kind hoffentlich auch nicht. Dann kannst du dich auf oben Genanntes nicht stützen. Viel Erfolg

18

also an guten tagen trinkt sie fast einen liter von dem tee - aber dann hat sie auch tage wo sie nur 300 ml oder weniger trinkt - aber ich versuche dann ihr das mit nem becher schmackhaft zu machen - daraus trinkt sie viel lieber!! danke für den tipp!!

0

Immer etwas zu trinken anbieten. Das regelt sich ganz von selbst ein.

18

so halte ich es bis jetzt auch, ich denke auch das sie sich dran gewöhnen wird....!! danke!!

0

Ich nehme immer stilles Mineralwasser und gebe einen Schuss Holunderblütensirup dazu, umrühren, fertig. Das schmeckt nicht so langweilig wie Wasser oder Tee pur und hält den Zuckergehalt in Grenzen. Außerdem ist es beinahe gesund ;-) Solltest Du mal probieren. Und immer mal wieder ein halbes Glas (ein ganzes ist für manche Kinder strategisch unüberwindbar) hinstellen. Auf keinen Fall Dauernuckeln an der Flasche, das fördert die Karies ungemein.

18

ich hab das umgestellt weil eine bekannte die im kindergarten erzählt hat das dort ein mädchen ist die mit 3 die komplette obere zahnleiste mit falschen zähnen hat - aufgrund von zu viel von diesem süßen granulattee - da hab ich panik gekriegt :D

0
23
@Levania

Zu Recht! Das ständige Umspülen der Zähne mit zuckerhaltigen Getränken greift den Zahnschmelz an. Was aber noch schlimmer als verfaulte Milchzähne ist: Du legst jetzt schon den Grundstein für die 2.

0
18
@redroses

ich arbeite dran, man denkt immer man tut seinem kind mit einer marke etwas gutes, da bin ich zu naiv rangegangen - aber sie wird das schon schaffen :D

0

Was möchtest Du wissen?