Wieviel soll ich meinen Labrador füttern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kann unmöglich stimmen.

150 g pro Ration oder insgesammt?

Ein 7 Monate alter Labrador hat vermutlich rd. 15 bis 18 kg an Gewicht dafür wäre eine Ration mit 750 g bei 5 % vom Körpergewicht das Minimum.

Wieviel Prozent Rohfleisch fütterst du?

Wenn du pro Ration 150 g also insgesamt 450 g fütterst, dann ist das für einen sportlichen Hund zu wenig, auch braucht der Hund dann einen höheren Fettanteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich hab meinem Labrador er ist jetzt 1Jahr mit Trockenfutter für Welpen von Vollmer großwerden lassen ist alles drin was der Hund im Wachstum braucht u. die Brocken sind groß genug ,das nicht alles gleich verschlungen wird!Dann jetzt kam die Testphase welches Hundefutter angenommen wird u.ich bzw.mein Hund Frist jetzt Pedregee Trockenfutter u.auch nur 2mal täglich je 1 1/2 Hände voll! Dazu kommen die tägl. leckerlis . günstig Futter vom Discounter ist nicht "sein" Ding!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
28.02.2016, 15:35

Du fütterst Pedigree - ich dachte günstiges Futter vom Discounter sein nicht sein Ding.

Trockenfutter ist keine artgerechte Fütterung. Und das von Pedigree schon gar nicht und das Vollmers ist auch eher zur Fütterung von Hühnern geeignet, als für einen Hund.

2

Sprecht das am besten mit eurem Tierarzt am

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?