Wieviel soll ich als Entschädigung bei der Bahn verlangen?

5 Antworten

Für eine Verspätung von mehr als 1 Stunde gibt die Bahn als freiwillige Leistung einen Gutschein in Wert von 20 % des Fahrpreises. Für die Entschädigung wegen des ausgefallenen Termins scheint mir wichtig, den voraussichtlichen Verdienstausfall nachvollziehbar darzulegen. Eine gesetzliche Regelung und damit einen rechtlichen Anspruch gibt es zur Zeit nicht. Allerdings gibt es Gesetzespläne (vgl. z. B. http://www.wdr.de/themen/verkehr/schiene/bahn/gesetzentwurf.jhtml). Ich halte es für möglich, in höflicher Form um möglichst viel zu bitten und beim genauen Betrag eigene Bereitschaft zu Flexibiltät anzudeuten. Vielleicht geht ja in Analogie ein Betrag von 20 % des entgangenen Verdiensts.

Als BC 100 Kunde ist kein!!!!! Nachweis erforderlich, nur das Fahrgastrechtformular muss am Schalter oder per Post eingereicht werden. Es gibt ab einer Std Verspätung 10€ erstattet, wahlweise als Gutschein oder aufs Girokonto ausgezahlt. Diese beiden Optionen sind auf dem Fahrgastrechtformular klar und deutlich dargestellt. Auch der Punkt: "Fahrt wegen Verspätung nicht angetreten" ist enthalten. Die Zugnummer müssen genannt werden. Zeitliche Frist gibt es für BC 100 Kunden nahezu nicht, kann man auch mal 3 Wochen später einreichen. Ein Verdienstausfall wird nicht erstattet, es sei denn, man würde Ihn nachweisen und evtl einklagen, was gegen die DB so gut wie aussichtslos ist. Also wird es in Ihrem Fall wohl bei den 10€ bleiben

Als BC100-Kunde hast du Anspruch auf einen Gutschein in Höhe von 10,- EUR (BC100-1.Klasse 15,00 EUR), wenn die Verspätung mehr als 60 Minuten betrug. Allerdings musst du diesen Anspruch innerhalb von 3 Tagen z.B. an einem Service-Point geltend machen ("Gutscheinkarte" abholen). Einen weitergehenden Rechtsanspruch bezüglich des Termins (Verdienstausfall etc.) gibt es nicht. Da bliebe nur der Weg auf Kulanz zu hoffen.

Ich habe eine Frage zur praktischen Fahrprüfung (München, Augsburg)?

Was ist wen der Prüfer mal krank ist wird die Prüfung dann ganz ausfallen oder verlegt. Und wie lange nach dem eigentlichen Termin verlegt

...zur Frage

Flug 24std verspätet, welche rechte hab ich und erhalte ich eine Entschädigung?

Guten tag, unzwar ist mein flug um 24std verspätet, von der Gesellschaft habe ich ein hotelzimmer mit Verpflegung bekommen, aber erhalte ich noch eine Rückerstattung da es sich um eine Pauschalreise handelt und somit 1tag im hotel verloren geht?

...zur Frage

Tageskarte ICE DB

Hallo,

ich brauche eine Tageskarte für die Deutsche Bahn für ICE und IC. Ich muss nach München, weiß aber noch nicht, wann ich zurück kann, deswegen kann ich keine Einmalfahrt kaufen.

Auf der Website der Bahn finde ich aber nur das Bayernticket, aber mit dem kann man ja nur mit RE/RB fahren und das dauert mir zu lange.

Wie heißt denn die Tageskarte ICE/IC und wieviel kostet die?

Danke im Voraus

...zur Frage

Sollte man in Intercity (IC) Zügen reservieren?

Ich sprech von der verbindung am samstag vormittag von münchen nach stuttgart und dann von Stuttgart nach Koblenz und am mittwoch mittag zurück

...zur Frage

5 stunden Flugverspätung.. was tun für Entschädigung?

hallo,

vor kurzem hatte ich einen Flug der sich um 4 stunden und 45 Minuten verspätet hat.

Ryanair hat mir per email eine verspätungs Bestätigung geschickt und ich hab auch mit bekommen wie andere Passagiere es auf der Seite versuchten ihre Entschädigung zu bekommen https://eu261expenseclaim.ryanair.com

aber soweit ich weiß bekommt man bei einer Verspätung über 3 stunden eine Entschädigung von 250€

obwohl ich glaube das Ryanair einem nur das geld zurück geben würde das man bezahlt hatte. wie ist das so? weiss jemand ob es sich in diesem fall bei Seiten wie flightright mehr lohnen würde?

und ist das so das man bei flightright dafür vors Gericht muss??

danke im voraus!

...zur Frage

Flightrigt - Entschädigung nicht für alle?

Ich hatte vor ca. einem Jahr etliche Stunden Verspätung mit easyjet von Krakau nach Hamburg und habe dies über Flightright angeklagt. Nun bin ich etwas verärgert/irritiert, da andere Fluggäste vor einigen Wochen von Flightright eine Bestätigung bekommen haben, dass ihre Klage erfolgreich war. Sie haben das Geld bereits überwiesen bekommen. Im Online Portal steht, dass meine Bearbeitung wegen einer Musterklage pausiere. Weiß jemand, was damit gemeint ist??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?