wieviel rechnet mir die arge an?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei 1020 EUR brutto beträgt dein Freibetrag nach § 11 b SGB II:

100 + 20% von 900 + 10% von 20 = 282 EUR

Dieser Betrag wird quasi vom Netto abgezogen; übrig bleibt das anrechnungsfähige Einkommen, um das sich euer jetziger Anspruch mindert.

Wichtig ist: kannst du Werbungskosten (Kosten, die unmittelbar mit der Arbeit zusammenhängen wie Fahrkosten, Versicherungsungspauschale, Gewerkschaftsbeiträge, Kleidergeldetc.) nachweisen, die 100 EUR übersteigen, können die Aufantrag angesetzt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei einen 400 euro Jop hast du einen frei betrag glaube von 150 oder 160 euro.

Wieviel bei dir sind weis ich nicht du bekommst dann nur Harz4 als Unterstuützung weil dein einkommen nicht ausreicht.

P.s finde es gut das du dir einen so niedrigen Einkommen gesucht hast das machen nicht viel Harz4ler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nikky80
21.06.2011, 12:29

danke sehr. habe gedacht ich kann mehr behalten aber es ist besser als nix. mein wunsch war ja das ich mir endlich mal ein auto leisten kann. das bleibt wohl auch ein traum. aber egal, der job macht irre spass

0

Du hast einen anrechnungsfreien Betrag von ca 180 Euro (genaues musst du googeln), alles darüber wird angerechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nettogehalt abzüglich 160 Euro, wenn ich mich recht erinnere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?