Wieviel Räder hat ein Actros 1848?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Typenbezeichnung der ZUGMASCHINE, hier also 18 tons und 480 Ps sagt NICHTS über die Anzahl der Räder des Fahrzeugs bzw. Zuges aus!! Nur nebenbei: sämtliche Anhänger oder Auflieger sind für sich "eigene" zulassungsfähige\\\\pflichtige Fahrzeuge, die mit ausreichend motorisierten Zugfahrzeugen gekoppelt werden können, bzw. müssen, um vorwärts zu kommen. Zu noch MEINER Zeit als Kraftfahrer 1971-1999 war es ein reines "Glücksspiel"ob ich bei einem dreiachsigen Anhänger sechs oder zwölf Reifen\\\\Räder hatte.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Freund den fährt, lass ihn die Räder doch zählen, sofern er es nicht weiss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1848 bedeute etwas anderes 18 sind die max zuladung in t und 48 ist die ps anzahl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der LKW dürfte nur 6 Räder haben... 2 auf der Lenkachse und eine Doppelbereifte Antriebsachse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragevonMelli95
07.12.2015, 22:25

Könnt ich den Text ja theoretisch auf 6 Räder umschreiben, oder wär das auch nicht korrekt?

0
Kommentar von Wiggum34
07.12.2015, 22:29

Die Bezeichnung "18-wheeler" kommt übrigens von der klassischen (in Europa nicht üblichen!) Radauslegung der US-amerikanischen Trucks.

Wir haben da eine dreiachsige Zugmaschine, zwei Antriebsachen mit Zwillingsbereifung. Macht 10 Reifen für die Zugmaschine.

Dann kommt dazu: ein Auflieger mit 2 Achsen, wieder mit Zwillingsbereifung.

Macht dann am Ende 18 Reifen.

In Europa sind (andere gesetzliche Vorgaben bezüglich der Achslasten und auch der Gesamtlänge vom Zug) zweiachsige Zugfahrzeuge und dreiachsige (einfachbereifte) Trailer üblich.

1

Was möchtest Du wissen?