wieviel ps hat ein auto ohne klimaanlage?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei kleinen Motoren merkt man schon wenn die Klimaanlage einschaltet. Die Leistung wird dann etwas geringer und der Kraftstoffverbrauch höher. Aber der Nutzen einer Klimaanlage macht das wieder wett,wenn ich bei einer Außentemperatur von 30 Grad entspannt bei 23 Grad im Auto sitze. Allerdings hat der Motor dann nicht weniger PS,sondern die Klimaanlage hat einen Leistungsverbrauch von 1-3 Ps

es geht nicht um den "Ausbau" , es geht nur darum, ob die Klima ein-oder ausgeschaltet ist.Wenn Sie "AUS" ist kann dein Motor die volle Kw-Zahl bringen. Ist die Klima "AN", kann sie (je nach Fz-Modell und Klimaanlage verschieden!) 2-4 Kw zehren. Die "fehlen" dann dem Motor,was aber nun wirklich unerheblich ist. Übrigens steigt bei eingeschalteter Klimaanlage vor allem auch der Spritverbrauch. Das sollte man viel mehr im Auge haben.

Ich muss zunächst einmal etwas klarstellen: Ein Auto, dass gem. Herstellerangaben z. B. 100PS hat, hat nicht 100PS, sondern mindestens 100PS. Kein Motor ist genau gleich dem anderen Motor. Genau wie keine Schraube genau gleich einer anderen ist. Es gibt eine natürlich Streuung. Da die Herstellerangabe aber mindestens erreicht werden muss, bleiben die Herstellen mit ihren Angaben unterhalb der Streubreite aus den Werksversuchen. Ein Motor hat also in der Regel etwas mehr Leistung, als angegeben wird.

  • Das ist auch der Grund, warum viele, die sich "Tuning"-Teile aus dem Zubehör kaufen (z. B. einen Sportauspuff) und dann auf einen Leistungsprüfstand fahren, mehr Leistung haben, als in den Papieren steht. Die freuen sich dann, ohne zu wissen, dass sie die selbe Leistung bereits vorher hatten. Aber egal. Das nur am Rande.

Der Klimakompressor schluckt tatsächlich Leistung, wenn die Klima eingeschaltet wird. In einigen Fahrzeugen kann man das spüren, wenn man z. B. mit eigelegtem Tempomat auf ebener Fahrbahn konstantes Tempo fährt und plötzlich die Klima einschaltet. Für einen kurzen Augenblick sinkt die Drehzahl etwas ab. Die Elektronik regelt aber sofort wieder nach.

Der Effekt des höheren Kraftstoffverbrauchs ist größer als der einer geringeren Motorleistung, da diese von vielen weiteren Faktoren mindestens ebenso beeinflusst wird: Fahrweise des Fahrers, Oktanzahl, Außentemperatur, Reifenluftdruck, Welligkeit der Fahrbahn, Kurven, etc.

Aber rein akademisch betrachtet, hast du natürlich Recht: Die an der Antriebswelle zur Verfügung stehende Leistung nimmt etwas ab.

In den USA werden die Autofahrer vor steileren Straßenstücken durch Warnschilder darauf Aufmerksam gemacht, die Klimaanlagen auszuschalten. Warum wohl??

Aber deswegen die Anlage ausbauen, finde ich übertrieben.

erstens mal heisst es jetzt kw. Die Klimaanlage nimmt etwa 2 Kw weg, Kompressor und Gebläse. Und wenn dein Auto 122 PS hat hast du ja sowieso 70 mehr als man benötigt.

das ist quatsch, ein golf ohne Klimaanlage, der 90 Ps hat, hat 90 PS!

Einer der 90 Ps hat und eine Klimaanlage hat die gleiche Leistung. Das macht sich höchstens an deinem Spritverbrauch bemerkbar.

Die Klimaanlage frißßt so 2-3 PS. Kannst aber auch noch den Fahrersitz ausbauen. Bringt nochmal 1 PS....

Was möchtest Du wissen?