Wieviel PS braucht ein sogenanntes Stuntmotorrad - Motorrad mit dem man verschiedene Tricks ausüben kann?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also ich sags ja nur ungern und verkneife mir jetzt hier groß links zu posten. man bekommt auch eine 125er mit so 10 ps schon hoch. mit leistung hat das im übrigen eher weniger zu tun. Wenn du der meinung bist; "nein ohne leistung geht gar nicht's" tja dann lass dir gesagt sein. Stell dein motorrad in die ecke und fass es nicht an. Das ist eine schwachsinniege behauptung!

Schnellfahren ist leicht, langsam dagen schwer!

Also wenn ihr überhaupt erstmal ein gefühl für soetwas bekommen wollt, sucht einfach mal nach: Wheelie-Lehrgang egal wo ihr sucht.. irgendetwas werdet ihr schon finden.

Der Hauptteil läuft über -gashahn-Kupplung-Fußbremse. Am anfang einfach anfahren 1gang etwas hoch drehen. in 2 schalten und ruckartig aufdrehen. Das vorderrad sollt sich auf jeden fall nun etlasten. Wenn das sicher funktioniert könnt ihr die kupplung (immer noch im 2 gang) mit nutzen, d.h. gas auf und die kupplung schnell springen lassen. Das motorrad sollte nun einen kleinen satz machen.

wenn ihr schon ein motorrad hab beschleunigt einfach mal den 1 voll aus und "knallt" den 2 rein mit ordentlich power. dabei kommt schon das vorderrad hoch.

So bekommt ihr schonmal ein gefühl dafür, wie es sich anfühlt wenn das rad hochgeht.

Nu könnt ich das ganze vom stand oder Schritt geschwindigkeit aus machen. Dabei könnt ihr allerdings (rein physikalisch bedingt) schneller "umfallen"

Also 1 gang gas und kupplung ruckartig kommen lassen. Bei alle dem, IMMER rechten fuß auf der raste halten für die bremse falls ihr zu hoch kommt UND die kupplung mit mindestens 1 oder 2 finger am zug haben damit ihr schnell die leistung weg nehmen könnt.

wenn euch auch das jetzt erstmal nicht geholfen hat. such in euerer gegend motorradfahrer und fragt diese.. Sucht nach parkplätzen und großen flächen, da könntet ihr die richtigen leute für soetwas finden.

(Hilfreich kann es sein wenn ihr das ganze von schritt geschwindigkeit aus macht. den linken fuß auf die hintere Fußraste zu stellen.. so baumelt der nicht groß herum und ihr bekommt mehr stabilität wenn ihr mal etwas drücken müsst..

LG

Aus Erfahrung, weiß ich, dass schon eine Leistung um die 50 PS ausreichen um einen so genannten Wheely hinzureisen. Aber mal ehrlich, ihr wollt euch zusammen eine Maschine zulegen? Da kann ich euch aber versichern, dass da Ärger vorprogrammiert ist. Ich gehe auch mal davon aus, dass ein eventueller (sicherer) Schaden auch von allen mitgezahlt werden soll. Nach dem 3 oder 4 Schaden wird die Freude rasant nachlassen und die Vorwürfe und Schuldzuweisungen werden laut, glaubt mir. Das gab es woanders schon und wird bei euch auch nicht anders sein.

Hehe, danke für die Warnung. Wir dachte so an eine 800 bis 1000 Euro maschine - dann noch der Umbau für den Stuntrahmen, Subframe am Heck etc. damit gerade solche Schäden so gering wie möglich bleiben.

0

Also ich sags ja nur ungern und verkneife mir jetzt hier groß links zu posten. man bekommt auch eine 125er mit so 10 ps schon hoch. mit leistung hat das im übrigen eher weniger zu tun. Wenn du der meinung bist; "nein ohne leistung geht gar nicht's" tja dann lass dir gesagt sein. Stell dein motorrad in die ecke und fass es nicht an. Das ist eine schwachsinniege behauptung!

Schnellfahren ist leicht, langsam dagen schwer!

Also wenn ihr überhaupt erstmal ein gefühl für soetwas bekommen wollt, sucht einfach mal nach: Wheelie-Lehrgang egal wo ihr sucht.. irgendetwas werdet ihr schon finden.

Der Hauptteil läuft über -gashahn-Kupplung-Fußbremse. Am anfang einfach anfahren 1gang etwas hoch drehen. in 2 schalten und ruckartig aufdrehen. Das vorderrad sollt sich auf jeden fall nun etlasten. Wenn das sicher funktioniert könnt ihr die kupplung (immer noch im 2 gang) mit nutzen, d.h. gas auf und die kupplung schnell springen lassen. Das motorrad sollte nun einen kleinen satz machen.

wenn ihr schon ein motorrad hab beschleunigt einfach mal den 1 voll aus und "knallt" den 2 rein mit ordentlich power. dabei kommt schon das vorderrad hoch.

So bekommt ihr schonmal ein gefühl dafür, wie es sich anfühlt wenn das rad hochgeht.

Nu könnt ich das ganze vom stand oder Schritt geschwindigkeit aus machen. Dabei könnt ihr allerdings (rein physikalisch bedingt) schneller "umfallen"

Also 1 gang gas und kupplung ruckartig kommen lassen. Bei alle dem, IMMER rechten fuß auf der raste halten für die bremse falls ihr zu hoch kommt UND die kupplung mit mindestens 1 oder 2 finger am zug haben damit ihr schnell die leistung weg nehmen könnt.

wenn euch auch das jetzt erstmal nicht geholfen hat. such in euerer gegend motorradfahrer und fragt diese.. Sucht nach parkplätzen und großen flächen, da könntet ihr die richtigen leute für soetwas finden.

(Hilfreich kann es sein wenn ihr das ganze von schritt geschwindigkeit aus macht. den linken fuß auf die hintere Fußraste zu stellen.. so baumelt der nicht groß herum und ihr bekommt mehr stabilität wenn ihr mal etwas drücken müsst..

LG

Mit der SV650 (72PS) sind Wheelies zu machen, auch ganz ohne Kupplung. Einfach im ersten gang gas geben, gas schalgartig zu und dann wieder aufreissen. Dadurch, dass die Gabel eintaucht und beim ausfahren im richtigen Moment Gas geben reicht das vollkommen. Merk dir nur eines: Lass den rechten Fuss immer auf der hinterradbremse!! Meine Bandit hatte damals 120 PS, war etwas kürzer übersetzt und da musst du nur das Gas aufreissen.

Ich stimme Medicangel da zu. Nicht die reine Leistung mit einer "spitzen" Leistungskurve ist da entscheidend, sondern eher das Drehmoment. Es muss schon bei niedrigen Drehzahlen (Gasaufreissen) ein hohes Drehmoment zur erfügung stehen. Und das geht nun mal konzetionsbedingt nur mit großem Hubraum. Wenn möglich, seht zu, dass ihr einen Motor mit 1000 ccm (für das bißchen Geld) bekommen könnt.

hängen deine bisherigen Erfahrungen beim Motorrad fahren mit den heißgeliebten Maschinen an einer Kabelfernbedienung,sonst müßtest du nämlich wissen das so etwas vollkommen unabhängig von der PS Zahl ist,wenn wir nicht grad über 6 PS oder so reden.Als Motorradfahrer aus Leidenschaft müsstest du es sowieso wissen.

ich bin bis jetzt nichts unter 100PS gefahren, bis auf die Fahrschulmaschine mit 34 und da ging sie nicht hoch - da konnte man ziehen und ziehen , gewichtverlagern etc. etc. - da kam einfach nix. Aber will mir jetzt keine 50PS maschine kaufen wenn es damit das gleiche ist.

0

Du kannst auch mit einer 50ccm einen Wheelie machen! Gebe dies einfach bei Youtube mal ein: "aprilia sr 50 wheelie"

Ihr müßt Euch nicht zusammenlegen, um ein Motorad zu kaufen.Nehmt einfach Geld.Wheelies geht auch mit Fahrad ohne Ps.Ansonsten geh mal zu Händler.

Was möchtest Du wissen?