Wieviel Prozent gibts bei Majorlabeln, wenn man Komposition, Produktion und Video selbst erstellt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das mußt du verhandeln, es liegt an Deinem Verhndlungsgeschick! Wenn Du alles selbst gemacht hast, stehen Deine Chancen nicht schlecht, einen großen Teil des Kuchens abzubekommen. Aber da sind noch die Werbung (Jeder TV Clip muß z.B.teuer bezahlt werden) das Merchantising (T-Shirts usw) - da schmeißen die Majorlabels allerhand Geld auf Risiko raus, das versuchen Sie natürlich über clevere Verträge wieder reinzubekommen. Da Du das nicht wußtest, vermute ich daß Du am Anfang Deiner Karriere stehst. Mein Tipp: versuche es bei einem kleineren Label, da sind die Einkünfte zwar nicht so hoch, aber wenn die Nummer gut ist werden die Majorlabels auf Dich aufmerksam und bieten Dir vielleicht (!) eine Vertrag an.Übrigens wenn du der alleinige Komponist und Texter des Songs bist, heißt das noch lange nicht, das Du auch die gesamte Kohle bekommst, da werden Prozentzahlen festgelegt ...

hm... in dem Falle kannst du dein "Produkt" auch einfach versuchen zu "verkauffen" ohne weitere Verpflichtung gegenüber dem Label und dir... du kriegst dann einfach einen fix abgemachten Betrag (der dürfte sich je nach umfang und Vermarktbarkeit eines Debuts so zwischen 10000 und 50000 € liegen).

Der Vorteil davon: es gibt keine weiteren Klauseln, kein grosses Kleingedruckes das es zu durchackern gilt - du hast den einmal ausgezahlten betrag auch Fix

Nachteil: du tritts die Rechte deiner Komospition recht weitgehend ab und hast kein Mispracherecht über Art und weise der Veröffentlichung und Promotion, und sollte dein Produkt zuvälligerweise ein Millionenseller werden kriegst du trotzdem nicht mehr Kohle

Es ist leider nie irgend etwas klar bei den Major Labels. Wenn Du nicht der Komponist des Songs bist, verdienst Du nur den Bruchteil dessen, was möglich ist. Boney M. haben sich zu viert 10% geteilt. Und es wird eigentlich jedes Jahr schlimmer, dadie Einnahmen aus den Plattenverkäufen niedrigwie nie zuvor sind. Die Stars verdienen im Prinzip nur noch mit den maßlos überteuerten Konzerten.

Was möchtest Du wissen?