wieviel prozent dürfte ich jetzt bei der kfz versicherung haben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bist Du dir sicher, daß Du das Familienauto versichert hast und nicht ein Elternteil? Ich fürchte, der SF Rabatt steht nicht zur Verfügung und somit bist Du versicherungstechnischer Neuanfänger, ggf. mit der Eltern Kind Regelung und Beginn SF 1/2 und 75% Beitrag.... siehe zwingend auch Apolon!

Begleitetes fahren im Elternauto zählt nicht für dich, weil deine Eltern den Vertrag besitzen.

Erst wenn du ein Fahrzeug versicherst, bekommst du schadenfreie Jahre. Ist doch logisch: Wenn dein Vertrag 1 Jahr schadenfrei gelaufen ist, bekommst du ein schadenfreies Jahr angerechnet. Ist der Vertrag deiner Eltern ein Jahr schadenfrei, so bekommen deine Eltern das Jahr angerechnet. Nennt sich SF-Klasse. 1schadenfreies Jahr= SF 1

Prozente sind noch etwas anderes. Für jedes schadenfreie Jahr gibt es x%. Schau dir mal den Vertrag deiner Eltern an, da ist eine Tabelle, in der du genau nachlesen kannst, was für euch zu trifft. Denn das ist bei jedem Versicherer verschieden.

Deine Frage kann man nicht pauschal beantworten.

Dies ist bei jedem Versicherer anders.

Wenn du dein Fahrzeug bei dem Versicherer versicherst, wo auch deine Eltern versichert sind wäre u.U. auch SF 1/2 möglich - also ca. 70 %.

 

Du würdest selbst mit der SF-Klasse 0 anfangen. Du hast ja noch kein volles Jahr unfallfreies Fahren.

Die neue Klasse wird jeweils am 1. Januar erreicht.

schleudermaxe 11.06.2015, 08:14

... Bist Du dir sicher mit SF Klasse 0? Es gibt doch die Eltern Kind Regelung mit Beginn SF 1/2, oder?

1

Fahranfänger haben glaub 120% zum start! Ich bin 28 unfallfrei und fahre 40%

PatrickLassan 10.06.2015, 19:48

Fahranfänger haben glaub 120% zum start! 

Wenn sie Glück haben. Kann aber auch wesentlich mehr sein.

Grundsätzlich wird man als Fahranfänger in der Kfz-Versicherung in der höchsten Schadenfreiheitsklasse - der Klasse SF 0 - eingestuft. Das gilt sowohl für die Haftpflicht- als auch für die Vollkaskoversicherung und entspricht bei den meisten Gesellschaften einem Beitrag in Höhe von 240 Prozent.

http://www.kfz-versicherungen.cc/ratgeber/schadenfreiheitsklasse-einstufung-fahranfaenger.html

0
kim294 10.06.2015, 19:55
@PatrickLassan

Da frage ich mich jetzt, wie alt diese Informationen sind.

Nach den neuen Rabattstaffeln, die die meisten Versicherer mittlerweile haben, bedeutet die Klasse 0 längst nicht mehr 240%.

Bei uns sind es zum Beispiel 95%.

Und SF 1 sind auch nicht mehr 100%.

1
schleudermaxe 11.06.2015, 08:10
@kim294

... aber ein Fahranfänger über 23 Jahre kann doch mit der ZF die SF 4 und 48% Beitrag bekommen, oder?

0

Was möchtest Du wissen?