Wieviel Prozent der schulden muss man bei einer Privatinsolvenz zahlen?

3 Antworten

Da gibt es keinen Prozentsatz, das wäre ja auch unsinnig. Das reguläre Insolvenzverfahren mit Restschuldbefreiungsverfahren läuft 6 Jahre. In diesen 6 Jahren wird das pfändbare Einkommen an den Insolvenzverwalter bzw. Treuhänder abgeführt. Im eigentlichen Insolvenzverfahren wird zudem das pfändbare Vermögen verwertet. Nach diesen 6 Jahren erhält man dann die Restschuldbefreiung erteilt.

Es gibt zudem Wege das Restschuldbefreiungsverfahren auf bis zu 3 Jahre zu verkürzen.

oder 5 Jahre wenn die Treuhänder und Gerichtskosten bezahlt werden 😉

0

Deswegen: "auf bis zu".

1

Komische Frage. 1074€ darfst behalten. Der Rest wird gepfändet. Gibt keine Prozenze

Der Rest wird nicht komplett gepfändet. Einen Teil des Geldes darüber darfst du behalten.

0

nur in der WVP nicht im laufenden Verfahren!!!!

0

So viel, wie man über der Pfädnungsfreigrenze einnimmt.

Da die Privatinsolvenz 6 Jahre dauert würde ich dann ja mehr zurück zahlen als ich schulden habe ?

0
@Lothar500

Wenn Du so wenig Schulden hast, wieso musst Du dann in die Privatinsolvenz?

Du musst natürlich nicht mehr bezahlen, als Du schuldest, aber die Gläubiger sind in der Regel nicht so dämlich, nicht mindestens das Maximum rauszuholen, was sie von Ihren offenen Forderungen noch zurück erwarten können.

Man könnte den Eindruck gewinnen, Du hast einfach keinen Bock mehr, Deine Schulden zu bezahlen und hoffst, in der Privatinsolvenz von Deinen ungeliebten Verpflichtungen loszukommen.

0
@Lothar500

Schmarrn. Wenn du zahlen kannst, dann bist du auch nicht insolvent. Da braucht es keine Insolvenz, du bezahlst einfach deine Schulden und fertig.

0

Wie kann ich meine Forderung aus Privatdarlehen bei Privatinsolvenz des Darlehensnehmers retten?

Ich habe sehr viel Geld an eine Freundin verliehen, die jetzt in die Privatinsolvenz gegangen ist. Sie hat mir vorher nicht mitgeteilt, dass sie schon so verschuldet ist. Hätte ich das gewusst, dann wäre ich nicht bereit gewesen, ihr ein Darlehen zu geben. Was kann ich jetzt tun? Ich benötige zumindest irgendeine Sicherheit von ihr, dass sie mir das Geld auch zurückzahlt. Alle anderen Gläubiger sind Bankinstitute, ich bin die einzige Privatperson. Leider hat sie mich dadurch ebenfalls in eine Zwangslage gebracht.

...zur Frage

Kann man bei Schulden "beim Staat" in Privatinsolvenz gehen?

Angenommen, ich habe Schulden aus Bußgeldern und einer Geldstrafe, kann diese aber nicht bezahlen - ist dann eine Privatinsolvenz möglich, oder geht das nur bei Schulden, die bei Dritten entstanden sind, z. B. Versandhäusern?

...zur Frage

Insolvenz ab wann ist es beendet? Wohlerhaltungsphase sei rum

Laut Insolvenzgericht ist das Privatinsolvenz im November 2012 beendet. War heute beim Anwalt (wegen Erbsache und wieviel ich dann zahlen muss) dieser meinte, das Insolvenz in dem Sinne sei beendet es ginge nur noch um den Bescheid der Restschuldbefreiung. Nun meine Frage... wenn das Insolvenz in diesem Sinne beendet ist.... bin ich dann schon befreit von der restschuld oder muss ich dann trotzdem noch die 50% vom Erbe abtreten? (Bitte keine bösen Antworten wie: zahl deine schulden etc. darum geht es nicht dies würden wir gerne tun)

...zur Frage

2.mal Privatinsolvenz ?

Hallo habe eine Frage Mein Freund hat 2005 eine Privatinsolvenz beantragt und 2010 wurde vorzeitig die Restschuldbefreiung erteilt weil alle Schulden getilgt wurden jetzt ist er wieder in schwierigkeiten kann er wieder eine Privatinsolvenz beantragen und wie verhält es sich bezgl. der Restschuldbefreiung?

...zur Frage

Wenn bei Privatinsolvenz die schulden vorzeitig bezahlt sind , wie geht es dann weiter und wie erfahre ich das?

...zur Frage

Wie oft kann man Privatinsolvenz stellen

Eine Bekannte von mir hatte eine Privatinsolvenz laufen. Diese wird bei der Schufa nach 3 Jahren entgültig gelöscht. Meine Bekannte meint, sie könne dann wieder neue Schulden machen und später wieder eine neue Privatinsolvenz erwirken Meine Frage: Wieviel Privatinsolvenzen kann man eigentlich durchziehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?