Wieviel Prozent Behinderung bei Schnapphüfte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Normalerweise gibt es bei Hüftproblemen gar keinen GdB. Eine neue Hüfte zählt zu den Routineeingriffen und ist super zu rehabilitieren. Einschränkungen gibt es danach nicht mehr.

anitari 08.09.2015, 17:23

Die Antwort ist so pauschal falsch.

Ich habe Hüftprobleme seit Geburt an und GdB 60, seit fast 25 Jahren.

Meine neuen Hüften waren keine "Routineeingriff" (das sind solche OPs nie) und auch nicht super zu rehabilitieren.

1
beangato 08.09.2015, 17:26

Stimmt so nicht.

Ich habe einen Gdb von 10 für das TEP auf Dauer bekommen. Vorher hatte ich einen GdB von 10 wegen Dauerschmerzen, der allerdings nach der OP nicht mehr gewährt wurde.

0
mike1234 28.06.2017, 08:27

Meine Schnapphüfte erreicht laut Landesamt keinen Einzel-GdB.

0

Was bitte ist eine Schnapphüfte?

Stell einen Antrag beim zuständigen Amt für Soziales und Versorgung. Das prüft dann ob ein Behinderungsgrad vorliegt oder nicht.

Was möchtest Du wissen?