Wieviel Provisionen verdient man als HUK Coburg Vertrauensmann nebenberuflich, hat jemand Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die HUK zahlt ihrem Außendienst eine sehr überschaubare Provision.

Dadurch gewährleistet das Haus eine überschaubare Abschlusskostennote und sorgt dafür, dass ihre Mitarbeiter arbeiten MÜSSEN.
(so setzt man Menschen unter Druck!)

Wenn Sie jetzt  denken, dass die HUK dadurch günstiger ist als
andere, dann muss ich Sie enttäuschen!

Denn auch die HUK möchte Geld verdienen.

Die Kosten werden einfach in den Verwaltungskosten versteckt.

Das verrückte daran ist, ist das die Verwaltungskosten
dieses Hauses meist wesentlich höher sind als bei TOP-Unternehmen mit professionellem
Außendienst.

Merke…

Immer schön aufs Kleingedruckte achten

;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte beachte: auch als Vertrauensmann (nebenberuflicher Vermittler) eines Versicherungsunternehmen, muss man eine Prüfung bei der IHK ablegen und muss auch bei der IHK registriert werden. Ergänzend muss man ein Gewerbe anmelden und benötigt eine Vermögensschadenshaftpflichtversicherung.

Erst danach kann man Versicherungen vermitteln!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, wie viel man dort verdienen kann liegt letztenendes an dir und deinem Engagement. Allerdings ist die Provisionshöhe für einen einzelnen Vertrag meist sehr über schauerlich. Begründet wird dies oft mit den geringen Vertriebskosten und der damit verbundenen, angeblich so ledernen Ausfinanzierung des Kostenapparates. Dies ist allerdings nicht der Fall sondern nur die Hälfte der Wahrheit, denn hier werden nicht ausschließlich nur Topprodukte vertrieben sondern eben auch unsinnige Verträge die kein Mensch braucht, bzw. die zu teuer und für den Kunden zu unrentabel sind. Dies gilt für diesen Versicherer wie für jeden anderen auch: es gibt einige, wenige gute Produkte und eine Menge Dinge die nicht viel hergeben sondern letzten Endes nur dazu da sind damit das Unternehmen auf seinen Gewinn kommt. Wenn du in dieser Branche nebenbei arbeiten (und ruhig schlafen) möchtest macht es durchaus Sinn sich einmal mit einem Versicherungsmakler in Verbindung zu setzen. Dieser würde die Menschen die du dort als Tippgeber bringst entsprechend gut und umfangreich beraten, sucht Ihnen die bestmöglichen Verträge heraus und du verdienst auch noch gutes Geld damit und hast auch weiterhin zufriedene Freunde und Kollegen. In jedem Fall wünsche ich dir viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt sicherlich mehrere "stufen", auch als Empfehlungsgeber. Lass dir die Stufen zeigen und poker hoch. Verlierern kann in dem Fall nur der andere, denn du bist der mit den kontakten. bevor du blind Empfehlungen gibst. Überprüfe die Arbeit vom huk Vertreter. Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach oben hin offen.

Das liegt ganz an dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?