Wieviel Nebenjobs darf man haben?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Solange du mit den beiden Tätigkeiten nicht mehr als monatlich € 400,- verdienst,hast du keine Abzüge.

Sobald das Einkommen aus beiden Jobs zusammen über € 400,- im Monat liegt, befindest du dich in der sogenannten Gleitzone ( 400,01 bis 800 Euro/Monat) und wirst in allen Bereichen der Sozialversicherung beitragspflichtig.Der Beitrag steigt linear von im Anfang ca.9 % bis zum vollen Arbeitnehmeranteil.

Außerdem sind die Einkommen nicht mehr steuerfrei,sondern die Arbeitgeber müssen nach Maßgabe der Lohnsteuerkarte bzw.der Lohnsteuerabzugsbescheinigung entsprechende Lohnsteuer abführen.Deshalb ist es zweckmäßig,zum Jahresende eine Einkommensteuererklärung zu erstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?