wieviel muss man rechnen für Flat für Handy?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die ultragünstige Eierlegende-Wollmilchsau gibt es leider nicht.

Willst du eine bestimmte Leistung so kostet diese auch entsprechend.


Vorsicht bei Billiganbietern, der Preis für bestimmte Tarife muss irgendwo her kommen. -Bedenke, je günstiger ein von der Leistung umfangreicher Tarif ist, desto mehr muss der Anbieter an etwas anderem sparen (Das geht dann zu Lasten von Netzqualtität, Kundenbetreuung, Service, usw.) - oftmals enthalten so super günstige Tarife Klauseln was z.B. die Nutzung der Flat angeht. Plötzlich wird aus der Flat eine ziemlich eingeschränkte Angelegenheit.

Auch von Angeboten bei denen man das Handy kostenfrei (also für 0€ mit dazu bekommt) sollte man unbedingt die Finger lassen. Das Gerät bleibt bei solchen Angeboten Eigentum des Netzanbieters und muss nach Ablauf der Vertragsfrist in möglichst Originalzusatnd zurück geben werden. Ansonsten kann der Anbieter den Kaufpreis verlangen, den das Gerät zum Zeitpunkt der Auslieferung wert war.


Such dir einen vernünftigen Netzanbieter und lass dich beraten.


Ich rate dszu. Einen 300minutentarif zu nehmen und 1gb, das kann man mit dnetz ohne handy für unter 10 euro kriegen, aber nur in den ersten 24 monaten. (Gmx)

Ohne Handy bekommt man eine Allnet-Flat schon ab ca. 15,00 Euro. Mit Handy kostet sie etwa das Doppelte!

Google einfach mal und lass dir die unterschiedlichsten Anbieterangebote zukommen!

5 Euro reichen hierbei nicht. Wenn du eine All Net Flat mit einem Smartphone dabei haben willst, musst du ab 35 € meistens ab 40 € rechnen. Schau mal auf preis24.de rein die haben immer Angebote ;)

Was möchtest Du wissen?