Wieviel muss man im Pflegeheim zuzahlen, wenn man zur Hälfte gesetzlich versichert und zur Anderen beihilfeberechtigt ist bei Pflegestufe 1 in NRW?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kann dir nur sagen, dass bei Beihilfe der Anteil der Pflegeversicherung zwischen der Krankenkasse und der Beihilfe geteilt wird. Der Anteil den man selbst zuzahlen muss, ändert sich nicht. Das ist in Bayern so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stationäre Pflege ist grundsätzlich einheitlich von der Pflegekasse einheitlich geregelt:

 in der Pflegestufe I bis zu 1.064 €  in der Pflegestufe II bis zu 1.330 €  in der Pflegestufe III bis zu 1.612 €  in Härtefällen bis zu 1.995 €.

Viele Grüße Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?