Wieviel Monster Energy sind tötlich?

12 Antworten

Energy Drinks als solche sind gar nicht tödlich. Bei den bekannten Fällen war es stets ein Zusammenspiel mehrerer Faktoren (unbekannte Herz-Kreislauferkrankungen, Drogenmissbrauch oder ausgiebige körperliche Betätigung usw.).

Bevor du bei Energy Drinks überhaupt in den Bereich einer letalen Dosis reinen Koffeins kommst (ca. 30 Liter), wirst du an Wasservergiftung (Hyperhydratation) sterben. Da genügen schon wenige Liter in kürzester Zeit.

Koffein in hohen Dosen belastet jedoch das Herz und den Kreislauf. Deshalb kann es hier, je nach Mensch und Umständen, auch zu anderen Komplikationen kommen.

Bisher besteht in den USA bei fünf Todesfällen der begründete Verdacht, dass sie durch Monster Energy ausgelöst wurden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Monster_Energy

Dabei haben zwei Dosen bei 14 Jährigen gereicht, um Herzrhythmusstörungen zu bekommen, die tödlich wirkten.

Du bist dafür kein Kandidat (sonst würdest Du hier nicht mehr fragen können).

Wenn Du sehr viel davon trinkst, wirst Du auf Dauer nur die "normalen" Probleme bekommen wie Koffeinsucht und die Folgen durch den sehr hohen Zuckeranteil wie Übergewicht und Diabetes.

Damit kannst Du locker über 40 Jahre alt werden - also kein Grund zu Sorge.^^

Wenn Du Wert auf Gesundheit und ein etwas längeres Leben legst, würde ich den Konsum massiv reduzieren.

Laut Wikipedia liegt die "LD(Lo), Frau, oral" bei 400mg/kg Körpergewicht. Das bedeutet, dass die niedrigste oral aufgenommene Dosis, die bei einer Frau jemals zum Tod geführt hat, bei 400mg/kg Körpergewicht liegt.

Jetzt kannst du ausrechnen: ein Monster hat 500ml soweit ich weiß mit 32mg Koffein pro 100ml, also 160mg pro Dose. Geht man jetzt davon aus, dass du 80kg wiegst müsstest du 32000 mg, also 200 Dosen Monster trinken um da auf den obigen Wert zu kommen.

Nichts desto trotz liegt die maximale empfohlene Tagesdosis bei 300-400mg Koffein am Tag. Solltest du regelmäßig über diesen Wert kommen ist dein Konsumverhalten durchaus als ungesund zu betrachten.

Der flüssige Sondermüll enthält 32 mg Koffein/auf 100 ml

Die Tödliche Dosis Koffein liegt bei 10 g. Also wären das 30 Liter.

Vielleicht gibt es auch andere Stoffe, die schon viel früher tödlich wirken, z.B. Zucker. Weiß nicht wie viel Liter Monster Energy benötigt um sich ein diabetisches Koma anzusaufen.

Ich rate von diesen Getränken ab, egal wie cool, fett oder chillig (das wohl weniger) sie sein mögen. Wenn schon aufputschen dann mit Kaffee und Rosinen, da kennt man wenigstens alle Inhaltsstoffe.

Bevor man stirbt hat man etliche Nebenwirkungen, die dafür sorgen das man es nicht mehr trinkt.

Der Körper schützt sich selber durch erbrechen usw.

Ist nicht pauschal zu sagen.

Warte ab bis du 25-30 bist, und freue dich schonmal auf das Sodbrennen.

Was möchtest Du wissen?