Wieviel ml haben eure babys mit 3wochen getrunken?

3 Antworten

Jedes Baby ist anders, da gibt es kein "richtig" oder "falsch".

Unser Großer hat mit drei Wochen siebenmal täglich jeweils 250 ml weggeputzt, die Kleine war ein Stillkind und kam so alle zwei bis vier Stunden tagsüber, Menge weiß ich nicht. Nachts haben alle beide durchgeschlafen und daher nichts getrunken.

mein Jüngster hat mit 3 wochen Milumil Pre getrunken immer zwischen 90- und 100 ml,alle 3,5 bis 4 Stunden... aber da sind so ziemlich alle BAbys verschieden...die einen bekommen "nie genug"..die andren trinken "wie ein Spatz"...mein Kinderarzt meinte,das Baby holt sich schon,was es braucht..also solang es gut und fleißig zunimmt,mach dir da keine großen Sorgen!!!

Mit 3 Wochen hat unser kleiner zwischen 530 und 620 ml pro Tag getrunken. (Meisst in 5-6 Mahlzeiten)

Wieviel ml entspricht "eine Tasse"?

Oft ist in Rezepten von "1 Tasse" als Masseinheit die Rede. Wieviel ml entspricht denn nun "eine Tasse"? Auch Tassen können doch unterschiedlich groß sein, oder?

...zur Frage

Wieviel trinken eure 5 monate alten babys und wieoft?

Frage oben

Würde gerne wissen wie oft und wieviel eure 5 Monate alten Babys trinken!Flaschennahrung gemeint.☺︝

...zur Frage

Was kann man Babys zu trinken geben außer Wasser, Tee und Saft?

Mein Kleiner ist 6 Monate alt und bekommt 3 Breimahlzeiten am Tag und muss auch dementsprechend viel trinken, anfangs hat er nur Wasser getrunken, dann mochte er Fencheltee lieber, den scheint er jetzt aber auch nicht mehr soo zu mögen, wenn ich Glück habe bekomm ich 100 ml in ihn rein. Vor ein paar Tagen hab ichs mit Früchtetee versucht, der aber strickt verweigert wurde und Saft möchte ich ihm ungern geben. Gibt es vielleicht andere Tees die Babys gern trinken? Hatte jemand ähnliche Probleme? Und wer der Meinung ist 100 ml reichen, der Windelinhalt verrät mir anderes ;)

...zur Frage

Wieviel muss ein Baby mit 6 Monaten trinken?

Hallo. Ich habe eine kleine Schwester welche 6 Monate ist , sie trinkt morgens eine Flasche von ihrer Milch ( 180 ml )  .. Das ist alles den Rest des Tages bekommt sie feste Nahrung also entweder Brei Obst oder mittags püriert ..
Sie trinkt oder sollte Tee dabei trinken .. Das tut sie aber sehr sehr wenig ? So um die 30-40 ml wenn es hoch kommt über den Tag , habt Ihr Erfahrung damit ? Tipps wie man das ändern kann ? ( anbieten tun wir ihr es schon oft aber sie drückt immer mit der Zunge raus und meckert dann ) oder vielleicht einen Richtwert ? Ob das normal ist das sie so wenig trinkt ? Wieviel Babys in dem Alter trinken sollten ..
Danke im
Voraus

...zur Frage

Wieviel ml milch (flasche) soll ein 10 wochen altes baby trinken?

Wieviel ml soll meine 10 wochen alte Tochter pro Fläschchen trinken? ( alle 3 std ). Was liegt im Rahmen? Was ist zu wenig?

...zur Frage

Wenige ml Muttermilch mit pre mischen, sammeln, oder lieber alle 2 Stunden geben wenn Mutter krank?

Ich kopiere jetzt meinen Text aus einem anderen Forum einfach hier rein vielleicht bekomme ich hier schneller Hilfe.
Ich habe seit Sonntagmorgen Halsschmerzen, seit soabend kopfschmerzen und dann kamen alle 12 Stunden neue Symptome dazu.

Gestern bakterielle Lungenentzündung festgestellt. So viel vor weg.

Brauche ganz schnellen Rat. Habe vor 3 Wochen abgestillt beim duschen vorhin drückte ich warum auch immer auf der Brust rum und es kam Milch. Die Ärztin gestern meinte „stillen sie? Nein! Dann hätte ihr Baby natürlich die Abwehrkräfte durch die Milch.“ Da ich panische Angst habe dass S. den selben scheiss bekommt wie ich habe ich alles gegoogelt ob ich das alles während dem stillen nehmen darf. Ja. Nun kommt aber nur so viel raus dass der Boden bedeckt ist von der Flasche. Soll ich ihm das erst geben oder kann ich ihm da 30 ml pre Milch draufmachen damit er auch wirklich jeden Tropfen bekommt?
Oder sollte ich lieber alle 2 Stunden abpumpen, sammeln und dann geben? Oder einzeldosen?

Ps: nein richtig stillen ist keine Option nur abpumpen möglich und nein er ist nicht geimpft.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?