Wieviel m/km beträgt der Abstand zwischen Autobahnausfahrten in Deutschland? Sind diese genormt?

3 Antworten

Nein, genormt ist das nicht. Es gibt ja Auffahrten, deren Spur direkt in eine Ausfahrt übergeht, der Abstand also sehr kurz ist. Es gibt aber sicher empfohlene Mindestlängen für Brems- bzw. Beschleunigungsspuren.

Ausfahrten werden da gebaut, wo sie gebraucht werden. Es gibt keine festgelegten Abstände.
Manchmal kommt die nächste Ausfahrt schon nach 1000m, manchmal aber auch erst nach 15km oder mehr.

eh Nein? Wo nichts ist, kann man nicht raus, wo was ist geht man raus. Man macht doch nicht einfach alle 3km eine Ausfahrt, würde garkein Sinn machen das zu Normen.

Man könnte doch dann die Städte und Dörfer verlegen und den Abfahrten anpassen...

1
@Crack

stimmt, macht viel mehr Sinn als so dumme Ausfahrten ohne Norm, tzz wo leben wir, Afrika? ;)

0

Langsam fahren auf der Autobahn. Ist das Nötigung? An die LKW Fahrer.

Ich war vor einer Weile auf der Autobahn unterwegs, bin auf die rechte Spur, weil ich 1 km später abfahren musste und vor der Ausfahrt musste ich Verkehrsbedingt abbremsen. Plötzlich hupt es hinter mir und ein LKW zieht an mir vorbei.

Heute das habe ich fast das selbe erlebt aber bei jemand anders. Ich bin an dem LKW vorbei und sehe wie der einen halben Meter an einem Auto klebt und dann auch hupend vorbei zieht.

Ist es nicht erlaubt langsamer zu fahren als LKW? Ich versteh irgendwie nicht was das soll.

...zur Frage

Autobahn Abstände welche?

hallo, habe eine Frage, wie waren die Abstände auf der Autobahn sind da mehrere Abstände zu beachten? Weil es ja einmal den 2 Sekunden Abstand gibt dann den 3 Pkw längen (20m?) Abstand gibt dann noch von Barke zu Barke oder wie war das ? oder stelle ich mir das alles so kompliziert vor ?

...zur Frage

Durchgezogene Leitlinie Autobahn?

Mir ist schon klar wozu diese gedacht ist, ich verstehe aber denn Sinn nicht dahinter auf einer Autobahn. Ich gehe mal von meinen Vorfall aus, bin auf der Autobahn mit etwa 100 unterwegs und es zieht ein Transporter vom Beschleunigungsstreifen mit etwa 5 Meter Abstand vor mir ein. Die Geschwindigkeit war nicht einmal angepasst, wäre ich in die Bremse gestiegen hätte es geknallt. Da macht es doch Sinn auf die Überhollspur zu wechseln soweit möglich um dies zu vermeiden.

Unfall wird somit vermieden, aber nach dem Bussgeldkatalog kann er für diese Aktion auch belangt werden... Aber nebenbei verstehe ich auch nicht warum bei Aufahrten auf gerader Strecke das ganze so umgesetzt ist. Wäre doch anders viel einfachrer die Autos auf die Autobahn auffahren zu lassen wenn auch später ein Spurwechsel noch möglich ist.

Gruß

...zur Frage

Gesellschaftspolizist auf deutscher Autobahn

Servus,

folgendes: Ich war heute in Deutschland unterwegs. Auf dem Rückweg in Richtung Heimat kam ich dann in folgende Situation: Es bildete sich ein Stau in dem ich ein paar KM fuhr, kurz vor einer Ausfahrt entschied sich mein Navi dann für eine andere Route und ich sollte die nächste Ausfahrt nehmen. Ich stand auf der rechten Spur. Auf der Standspur fuhren schon einzelne Autos mit Warnlicht oder rechtem Blinker. Das ist eine Standspur war, fiel mir erst nach dem verlassen der Autobahn auf, ich hatte das einfach vergessen. Zurück zur Situation: Ich fuhr also auch auf die Standspur, da ich zu dem Zeitpunkt noch dachte, dass es die eigentliche Ausfahrtsspur schon wäre, da so viele dort fuhren. Ich wartete lange Zeit bis es rechts frei war und zog dann auf den Standstreifen. Das war vielleicht 200 Meter vor der Ausfahrtsspur und man konnte das Ende der Ausfahrt (sie war ziemlich gerade) erblicken. Es war dort kein Stau zu sehen. So, ich fuhr also los und mit einem Mal zog ein PKW mittig auf den Standstreifen nach dem Motto: 'Du kommst hier nicht durch'. Natürlich habe ich mich aufgeregt, da ich wie erwähnt dachte, dass es sich bei der Spur um die normale Ausfahrt handelt. Irgendwann (es ging im Schritttempo voran) kam ich dann vorbei und der nächste scherte halb auf den Standstreifen. Nicht lange ABER ich beobachtete folgendes: Der Wagen der mich zuerst aufhielte, der nun also hinter mir war: Ein kleines Mädchen auf dem Beifahrersitz zückte ihr Smartphone und machte ein Foto von meinem Auto, was ich am Blitz erkennen konnte. Ich fahre zwar einen wunderschönen A7, aber ich denke trotz allerdem, dass mein Nummerschild fotografiert wurde.

Als ich dann von der Autobahn abfuhr und wieder auf normaler Straße fuhr, dachte ich darüber nach, warum sich die Fahrer so aufregten und dann viel es mir ein: Ich fuhr auf der Standspur. (Bitte ernst nehmen, es war wirklich so.)

Wenn nun eine Anzeige erstattet wird, was wird passieren ? Bitte nicht vergessen das ich Österreicher bin. Begehen die beiden anderen Fahrer nicht ebenfalls eine Straftat, indem sie die Standspur blockieren ?

Ich persönlich bezeichne diese Menschen gerne als Gesellschaftspolizisten. Ich finde es, muss ich wirklich sagen, erbärmlich, dass man so etwas 200 Meter vor einer Ausfahrt macht, denn jeder konnte sehen das sich in der Ausfahrt KEIN Stau gebildet hatte.

Vielen Dank für Hilfen, ich würde echt gerne wissen was mich als Österreicher erwartet.

Liebe Grüße

...zur Frage

Wie berechne ich die Höhe des Turms?

Ich hab ne frage: Textaufgabe: Es soll die Höhe des Turms berechnet werden. Durch ein 0,7 Meter und 1 Meter Stab verläuft durch die Spitzen eine Gerade bis zur Spitze des Turms. Der Abstand zwischen den beiden Stäben beträgt 1,5 meter. Der Abstand vom 1 Meter Stab bis zum Turm beträgt 100 Meter

Wie hoch ist der Turm?

...zur Frage

Autobahn 2 sekunden abstand in meter berechnen geht das?

Heyo leutz die Frage betriift heutige Fahrschul unterricht abstand halten zum vorausfahrenden usw , Also was sind 2 sekunden abstand oder halber tacho ? , das mit 2 sekunden abstand kommt mir schwer vor , kann mann das in meter umrechnen was 2 sekunden abstand ist ? , beispiel wenn mann mit 80 kmh in autobahn fährt muss mann 2 sekunden abstand halten , aber wie denn ich versteh das nicht gibt es ne möglichkeit das in meter zu berechnen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?