Wieviel Minuten ungefähr kochen Erdbeermarmelade mit normale Zucker?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du normalen Zucker nimmst, dann musst Du auch Agar-Agar nehmen, ansonsten wird daraus keine Marmelade, sondern nur flüssige Suppe. Oder Du benutzt lieber Gelierzucker, da Du gar keine Erfahrung im Einkochen hast. Außerdem kann man Marmelade nicht nach Gefühl kochen, sondern muss sich nach der Zeit halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Coccianja
14.06.2014, 07:46

Also wieviel Minuten ungefähr ?

0
Kommentar von Coccianja
20.06.2014, 12:14

Hallo danke für Antwort

0

Nicht die Kochzeit, das korrekte Verhältnis von Gelierzucker oder Pektin zu Früchten entscheidet über deinen Erfolg. Anfängerfehler: Sie wird zu dünn, weil man die Früchte nach dem Schneiden nicht abtropfen lässt oder gummiartig dick, weil man sie übergeliert.

Marmelade muss zur Gelierung nur wenige Minuten kurz sprudelnd aufkochen.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Coccianja
20.06.2014, 12:13

Hallo danke für Antwort

0

ich koche die Marmelade ca. 5minuten und teste dann ...nehme mit einen löffel ein bischen raus auf einen porzelanteller ...nur ein paar tropfen ..etwas abkühlen lassen...ob sie schon streichfähig ist..wenn nicht noch etwas kochen und immer wieder testen....aber das beste ist mit Gelierzucker 3:1 ==1500g Erdbeeren und 500g von dem Zucker und so ist die Marmelade nicht so süss.....wenn du es mit normalen Zucker machst brauchst du die gleiche Menge Zucker wie Erdbeeren sonst wird das nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Coccianja
20.06.2014, 12:13

Hallo danke für Antwort

0

steht ganz genau auf den Gelatinebeuteln und m Brotbackautomat,so mach ich es,gibts eine Funktion dafür.Gelierzucker meine ich,denn mit normalen wird es nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Coccianja
14.06.2014, 07:37

Ich möchte mit normale Zucker, nicht Gelierzucker.

0

Was bedeutet "nicht streichleicht"?

Ist sie zu fest oder zu flüssig geworden?Marmelade macht man ausserdem nicht mit normalem,sonden mit Gelierzucker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Coccianja
14.06.2014, 07:35

Zu

0
Kommentar von Coccianja
14.06.2014, 07:35

Entschuldigung: zu fest, d.h. Zu lange gekocht, oder?

0
Kommentar von Coccianja
20.06.2014, 12:14

Hallo danke für Antwort

0

Was möchtest Du wissen?