Wieviel Milliarden Zolleinnahmen p.a. entstehen aus den 10% Zoll, die auf US-amerikanische Autos bei Einfuhr in EU erhoben werden und wer steckt sie ein in EU?

3 Antworten

Es werden doch schon recht wenige US-Autos in Europa gefahren.

Wenn die Preise eben um diesen Zoll steigen werden, dann werden noch weniger Autos umgesetzt. Mit anderen Worten, mit US-Autos werden zusaetzlich keine Millionen eingenommen. Im Gegenteil, das Geschaeft koennte unrentabel werden und somit so poe a poe auslaufen. -Spritfresser vor dem Herren-

Diese Zölle bestehen bereits seit Jahren und sollen hier nicht erst eingeführt werden! Die USA nehmen derzeit aber nur 2,5 % Zölle auf unsere exportierten Autos. Wir sollten vielleicht mal dringend als Zeichen guten Willens die Zölle für PKW auch auf 2,5 % senken, bevor der Trump mal wieder um sich schlägt wir einen Haufen Arbeitslose in der Automobilindustrie haben.

0
@Joshua18

Egal wie herum, die US-Autos werden damit nicht mehr in Europa.

0

Was für Einnahmen für ein paar Ford Mustangs?

Millllijjaaarden!

0

Schade, dass sich niemand die Mühe macht, mitzurechnen oder mitzudenken, aber fürs Denken haben wir Deutschen ja die besten Regierungen. :-)

Laut Statista lese ich 100.000 Autos pro Jahr, die von USA allein nach Deutschland exportiert werden , so ganz grob. Macht bei 1500 Euro ( 10% von geschätzt) 150.000 Millionen. Dürften dann über die ganze EU dann wohl ca. 500 Millionen Teuros sein. Wer bietet mehr /weniger ? Bitte aber mit Begründung. Danke! Aber wer steckt die ein in erster Instanz?

0

4-6mrd ca

die eu sackt die ein oder die nationalstaaten, wir bekommen davon jedenfalls gar nix

wir bezahlen sie

Nur mal eine Frage: wo ist denn der Berg unausgegebenen staatlichen Geldes, den "due EU oder die Nationalstaaten" einsackt? Wäre es nicht immerhin vorstellbar, dass Geld, das von der Gesellschaft eingenommen wird, auch von ihr verwendet wird?

3
@Kleidchen2

nein, dafür werden asylanten reingeholt oder es wird in die zerstörung des stromnetzes investiert

es ist nicht nur nutzlos, es schadet sogar noch

1
@KevinderRote

Zeig mir doch bitte an einem einzigen Beispiel, dass Asylanten "reingeholt" werden. Und dann bitte auch, was du gegen die Wahrnehmung von Grundrechten hast.

Das Stromnetz wird übrigens nicht zerstört sondern ergänzt. Das schadet mit Sicherheit nicht.

2
@Kleidchen2

nein, deshalb hat sich seit dieser glorreichen neuerung der strompreis auch nur verdoppelt

i

1
@KevinderRote

Die Regelungen des EEG haben doch nichts mit der angeblichen Zerstörung von Stromnetzen zu tun. In der selben Zeit haben sich die Kosten für Zigaretten auch verdoppelt oder die für Brötchen.

2

Was möchtest Du wissen?