Wieviel Miete muss ich von meinem Sohn nehmen, damit ich bei der Einkommensteuer Reparaturkosten absetzen kann?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kommt ganz drauf an. 
Zunächst mal müsste man wissen wie groß die wohnung ist und in welchen Ort. 
Du musst die Größe der wohnung x den ortüblichen Mietpreis nehmen 
(Sag cih mal die Wohnung ist 50qm, ortsüblicher Mietpreis liegt bei 8€ pro Qm= 50qm x 8,00€ = 400€ pro Monat zzgl. Nebenkosten. )
Das wäre dann zu 100% entgeltlich vermietet sodass du die Kosten zu 100% berücksichtigen kannst. 
Liegt die Vermietung unter 100% so kannst du die Kosten nur in Höhe absetzen zu dem du die auch vermietest. 
Spich: du vermietest die Wohnung nur zu 50%, so sind 50% abzugsfähig in der Einkommensteuer und 50% nicht ( sog. Kosten der Lebensführung)

stimmt ned ganz ....

wenn 66% der ortsüblichen Miete verlangt werden, sind ALLE Kosten zu 100% ab ziehbar

3

Nur noch ein kleinen Hinweis von mir als Ergänzung:

Du musst natürlich die Mieteinnahme auch als zu versteuerndes Einkommen angeben.

Ich habe mal gelesen, dass man ca. 75% der ortsüblichen vergleichsmiete nehmen muss um die Kosten zu 100% ranziehen kann.

Ab 66% sind die Kosten zu 100% abzugsfähig 

1

Was möchtest Du wissen?