Wieviel "mg" Aspirin sollte ich bei normalen Kopfschmerzen nehmen (s. Details)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

kommt auf die art des kopfschmerzes an. bei verspannungskopfschmerz wäre es besser die knubbel aus zu massieren. bei migräne kopfschmerz kann es sein das es gar keine wirkung zeigt oder du die tablette gleich wieder erbrichst. bei menstruationskopfschmerz hilft schlafen wesentlich besser, da der gesamte körper ausgelaugt ist und ruhe braucht.

im grunde kommt es also auf dich und deinen körper an.

nimm also wenn eine tablette und warte 30 min. spürst du absolut gar keine wirkung, wird es mit einer höheren dosis dann wohl auch nicht besser.

Versuche es mit einer 500 mg Tablette, aber wenn schon stärkere Schmerzen bestehen, könnte 1 g / zwei Tabletten besser wirken.

Acetylsalicylsäure ist nicht mehr das Mittel erster Wahl.Eine Aspirin 500 sollte Dir bei leichten Kopfschmerzen helfen."Normal",also stärkere Kopfschmerzen wirst mit  Aspirin nicht,oder nur sehr zeitverzögert weg bekommen.Wenn Du nichts spürst,auf keinen Fall mehr Tabletten einnehmen.

Man soll die Tagesmenge von maximal 2g nicht überschreiten. Das bedeutet 4 Tabletten am Tag. Du kannst am Anfang 2 Tab. nehmen und dann mit Abstand von mind. 4 Stunden nochmal eine Tablette nehmen

Wenn 1 nicht hilft, kannst du 2 nehmen. Man sagt 1 Tablette auf 50 kg.

1 Aspirin sollte erst mal reichen.

Ist es dann nach einer Stunde oder so nicht besser, dann eine zweite.

Das müsste genügen!

Was möchtest Du wissen?