Wieviel mehr Gehalt nach nebenberuflichem Bachelorabschluss in Informatik?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei uns kommt es ganz und allein auf das können des Mitarbeiters an. Es gibt ein Mitarbeiter, der hat Fachinformatiker gelernt, hatte nur einen Hauptschulabschluss und verdient mehr als jeder andere in der Abteilung.

Meiner Meinung nach auch genau richtig, denn man sollte für die Leistung zahlen und nicht nur für etwas, was man erreicht hat (Abschluss)

Ich weiß ja nicht wie hoch dein Gehalt liegt, aber was genau machst du denn Beruflich? Programmieren? Oder eher so Netzwerktechnik oder ähnliches?
Außerdem wissen wir ja auch dein Gehalt nicht. Wenn das evtl schon "höher" ist, kann ich mir gut vorstellen das sich Gehaltlich nicht unbedingt viel tut, wenn du an sich ja nicht viel besser wirst/wurdest (kann ich ja schlecht einschätzen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zu wenig Informationen, es kommt nämlich auf deinen Arbeitsvertrag bzw. deine genaue Tätigkeit an. Wenn bei Einstellung schon klar war, dass du in 8 Monaten den Bachelor machst und sich an deiner Tätigkeit jetzt nix ändert rechtfertigt das z.B. kein höheres Gehalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eher wenig. der bachelor abschluss ist jetzt nicht gerade die krönung der schöpfung. Anders gesagt: du arbeitest dadurch nicht besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die selbe Arbeit verrichtest wie vorher, gar nichts.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?