Wieviel mbps braucht eine 1080p50aufnahme?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie viel Speicherplatz du da verbrauchst können wir dir nicht sagen. Das kommt auf den Videocodec an.

Der Zusatz „i“ gibt an, dass die Bilder im Zeilensprungverfahren

(„interlaced“) gesendet werden. Dabei werden zunächst alle geraden, dann

alle ungeraden Bildzeilen übertragen. Das kann zu Bildflimmern führen

und ist ein Relikt aus der analogen Fernsehtechnik. Dennoch übertragen

auch HD-Fernsehsender ihr Signal meist in 1080i. Demgegenüber besagt das

Kürzel „p“, dass die Bilder „progressiv“, also als Vollbilder kodiert

sind. Dieses Verfahren hat sich bei Blu-ray-Discs durchgesetzt.

Quelle: www.focus.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tim0406
02.08.2016, 06:10

Cool vielen dank👍

0

1080p ist die Auflösung, die 50 sind die fps.
Das mit dem p und dem i hab ich grad nicht im Kopf. Die Bitrate geht daraus nicht hervor.
Btw, 50fps für Zeitraffer ist Blödsinn ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?