Wieviel maximal abnehmen- in einer Woche und ohne Sport

4 Antworten

Man sagt, GESUND ist, bei Übergewicht, MAXIMAL 1kg pro Woche (MAXIMAL) - später wenn man schon Richtung normalgewicht pendelt, eher 500gr pro Woche, besser noch 1kg pro MONAT - das ist ein Wert bei dem man langfristig die größten Erfolge hat weil eine spätere Gewichtszunahme durch Jojo Effekt gegen 0 geht!

Gesund ist höchstens 1 Kg pro Woche. Schneller würde ich nicht machen, sonst läufst du gefahr schneller wieder zuzunehmen als dir lieb ist.

Allerdings (was viele heute noch falsch machen deswegen möchte ich das nochmal erwähnen) kommen die Kilos die man verliert auch zurück wenn man anstatt gesund weiter zu essen nach der Abnahme einfach wieder so isst wie vorher. Das muss dir vorher klar sein.

"man sagt ein kilo pro woche" das ist absoluter quatsch! das ist reines wasser,was du da verlierst! du brauchst eine negative bilanz von 7500 kalorien und einen "echten" kilo, also kilo fett zu verlieren. in shakles sind meist um 1000 bis 1500 kalorien, dein körper braucht aber mind. 1700 wenn wir mal von einem durchscnittswert von 1200 kcal pro tag ausgehen, verlierst du 500 kcal am tag. das hieße du bräuchtest so theoretisch 15 tage um wirklich einen kilo abzunehmen. da unser körper aber keineswegs dumm ist, reagiert er natürlich auf solche umstellungen und fährt dann zb den stoffwechsel herunter und lauter andere lustige dinge, die dazu führen,dass du nicht abnimmst! dem kannst du nur durch sport entgegenwirken. tust du das nicht ist denk ich eine solche dauerhafte ernährungsumstellung auf 1200kcal am tag gut um 1kilo pro monat abzunehmen. supi,oder? dann haste in 2 jahren deine 25 kilo wieder weg, was ja deiner meinung nach "sooooo schnell" ist!!

also entweder ernährungsumstellung und 1 kilo pro monat oder 2-3 kilo durch viel viel zusätzlichen sport! das ist realistisch, alles andere ist leider nur wasser.

Abnehmen mit stoffwechsel oder sport

Mein Mutter will paar kilo abnehmen ! mit was kann sie anfangen Stoffwechsel,Ernärung umstellen, Diät oder Sport (welche Übungen ist am besten) Danke sehr :)

...zur Frage

In 55 Tagen (8Wochen)15-20 Kilo abnehmen

Also in 8 Wochen bin ich urlaub in meiner Heimat und möchte gerne die leute dort überraschen.. Ich wog früher 100Kilo jetzt habe ich es geschafft auf 89-90kg zu kommen, was mich sehr wunder. Ich gehe 4 mal die Woche ins Fitnesscenter, mache doch Kraft training + 40-60 min ausdauer sport. Nun fliegen wir in den Ferien in den Urlaub und möchte auf 72-75 kg. Ist das in 55 Tagen machbar?

...zur Frage

Kohlsuppendiät - immer essen und so viel man will?

Huhu,

einigen hier wird dieser Schlankheits- und Diätwahn sicherlich auf die Nerven gehen, also bitte nur antworten, wenn es ein ernst gemeinter Rat ist. Bin 17, 1.66m groß und wiege 66 Kilo. Habe vor einigen Monaten meine Ernährung umgestellt und treibe mittlerweile Sport, sodass einige Kilos purzeln konnten.

Habe inzwischen von dieser Kohlsuppendiät gelesen und hab mich dazu entschieden, sie auszuprobieren. In 2 Wochen feiere ich meinen 18., da will ich noch ein paar Kilos verlieren. Eine Frage dazu hätte ich; soll man wirklich so viel Kohlsuppe essen wie man will? Ich habe mir nämlich inzwischen angewöhnt, nach 16 Uhr nichts mehr zu essen, außer vielleicht noch ein wenig Obst, aber darf man diese Suppe wirklich praktisch "Rund um die Uhr" essen und am Besten noch so viel es geht?

Nach dieser "Diät" werde ich mich natürlich wieder an meinen normalen Plan halten: Viel Obst und Gemüse, fettarme Kost, Sport. Aber jetzt sollte es doch ein wenig schneller gehen und nach den ganzen Erfolgen, über die ich gelesen habe, schien das ganze doch recht hilfreich gewesen zu sein.

Danke!

...zur Frage

fast 10 Kilo verloren, Bauchfett geht aber nicht weg! was tun?

Hallo, Ich habe vor etwa einem Monat mit einer Diät (Low Carb) begonnen. In etwa einem Monat konnte ich etwa 9 Kilo verlieren, und das gesund. Ich habe täglich auf Eiweis gesetzt und auf viele Kohlenhydrate verzichtet, vorallem Abends. Sport mache ich fast täglich. 2 Mal Fussbal, 2mal Fitnesscenter , und dies auch schon ausserhalb der Diät.

Somit bin ich von 83 auf etwa 74 Kilo gekommen, bin 19 Jahre und wenig bis gar keine Muskelmasse. Habe noch viel Bauchfett, und am Bauch sieht man keine Verbesserungen, ausser am Gesicht, was mir ständig von anderen Leuten gesagt wird. Ich weiss, dass man nicht gezielt abnehmen kann, doch habt Ihr einen Tipp, den Bauch schneller flach werden zu lassen?

...zur Frage

Anabole Diät / Low-Carb (Ketogener Zustand) hilft nicht mehr?

Hallo liebe Community,

vor einiger Zeit habe ich die LowCarb-Diät (auch Anabole Diät gennant) ausprobiert. Im Zusammenhang mit 4 Mal die Woche Sport, habe ich so in kurzer Zeit fast 10 Kilo abgenommen TROTZ Muskelzuwachs!

Jetzt macht meine Freundin exakt das selbe, wie ich damals. Nur bei ihr purzeln keine Kilos wie bei mir.

Sie geht 3-4 Mal die Woche ins Fitnesstudio und macht sowohl Ausdauer Cardio-Training als auch Krafttraining (was ich ihr alles gesagt habe). Dazu macht sie 1 mal wöchentlich Tanztraining und wenn noch Zeit ist, geht Sie mit mir noch Fahrrad fahren oder Joggen.

Meine Unterstützung ist, dass ich momentan soweit es geht bei Ihrer LowCarb-Ernährung mit mache und da ich der Koch im Haus bin, koche ich viele leckere LowCarb-Rezepte.

Wir essen 1 Mal die Woche "normal" und HighCarb....so wie ich damals.

Wir ziehen das ganze Programm schon seit 2 1/2 Monaten durch und es tut sich bei ihr gar nichts auf der Waage!

Woran könnte es liegen? Ist es Ihre/meine unterschiedliche Genetik? Was könnte man noch probieren?

Für jeden Tipp wäre ich Dankbar!

...zur Frage

Wann sollte man richtig mit Sixpack Training anfangen?

Hallöchen erstmal =) Ich wollte mal fragen, wann man so recht mit Sixpack training anfangen sollte (Gewicht)? Ich bin 15 Jahre und hab vor 2 Jahren 88,8 Kilo gewogen. Nach 3 Monaten Diät (Nur Diät kein Sport) hab ich stolze 24,8 kilo abgenommen. Ich bin 180 cm groß und wollte mal fragen oben ich jetzt schon mit Sixpacktraining anfangen sollte, oder lieber erstmal auf 7 - 10 % Bauchfett runter sollte und dann Sixpack training machen. Ich hatte vor demnächst ins Fitnesscenter zu gehen, wo ich kein Kraftsport machen wollte. Sondern irgendwas nur wo ich erstmal auf die 7 - 10% Bauchfett komme. Natürlich ist Ernährungsplan denn auch mit im Spiel.

Ich bedanke mich im vorraus für eure Antworten :)

LG: Finn

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?