Wieviel Mandeln sind noch gesund?

6 Antworten

Nüsse und Mandeln haben "versteckte" Fette. Also sind sie auch nicht unbedingt gesünder als Schokolade, wenn man abnehmen möchte:-)

Mach mal ne probe und drücke eine Nuss auf einem Stück Küchenkrepp platt. Da kannst du sehen, wie viel fett da drin ist.

Und die Mandeln die du zum essen kaufen kannst, sind nicht giftig.

Blausäure ist in relevanten Mengen nur in bitteren Mandeln vorhanden und zerfällt bei Hitze. Mandeln sind prinzipiell sehr gesund - auf jeden Fall unvergleichlich gesünder als Schokolade, die wegen ihres hohen Zuckergehaltes des Stoffwechsel belastet, die Entstehung von Diabetes begünstigt und wertvolle Vitalstoffe reduziert.

Allerdings ist "zuviel des Guten" auch nicht förderlich. 200 g Mandeln haben 1.150 kcal, das sind schon mindestens zwei Drittel deines tägichen Energiebedarfs, wenn du abnehmen willst. Da du wohl nicht auf fast alles weitere verzichten willst/kannst/solltest, wirst du vermutlich zunehmen.

Die Blausäure ist weniger das Problem, so viele Mandeln kannst du nicht essen, dass es schaden würde. Das größere Problem bei dieser täglichen Menge an Nüssen ist, dass Nüsse sehr fetthaltig sind und du zunehmen wirst, wenn du weiter so viele Nüsse isst.

Mit dem Gewicht habe ich keine Schwierigkeiten. Nach der Schokolade fühle ich mich nur immer unwohl. Bei Nüssen und Mandeln habe ich das nicht.

0

Was möchtest Du wissen?