Wieviel Mal pro Tag ist kurzes Ohrenpiepsen normal?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei mir passiert das oft in Stress Situationen oder wenn ich nicht genug getrunken habe.. Wenn ich mir das Ohr zu halte und einmal kräftig schlucke, dann ist das auch wieder weg. Ist bei mir eigentlich nur bei so Aufregung oder eben Stress, beobachte mal, wenn du das wieder bekommst, dann weißt du bescheid.

Manchmal piept mein Ohr 4 Wochen nicht, dann 4 bis 5 Mal am Tag.

Dann dauert das manchmal 3 Wochen bis es wieder piept.

Das Piepen dauert so ca 5 Sekunden.


Danke für Deine Antwort, die mir sehr geholfen hat! Genauso ist es bei mir: mal ein paar Wochen gar nicht, dann wieder ein paar Mal pro Tag. WAS ist das nur? Hat Dir das mal jemand erklären können, woher das kommt? Und warum hast Du keine Angst an solchen Tagen, wenn es mal so oft ist, dass es für immer bleibt? Mir hat zwar schon oft ein HNO erklärt, dass sich bleibender Tinnitus nicht durch immer öfter werdendes Ohrenpiepen ankündigt vorab, aber ich bilde mir immer ein, dass das doch ein neagtives oder schlimmes Zeichen sein muss für einen bleibenden Tinnitus. Hast Du gar keine Angst?

0
@Tilly1900

Mein Hausarzt sagte zu mir das gleiche wie zu Dir Dein HNO Arzt.

Wenn das Piepen im Ohr anfängt habe ich immer Panik, dass das so bleibt. Aber nach etwa 5 Sekunden ist das Piepsen vorbei und somit auch die Panik.

Das kann auch durch Stress oder Angst kommen.

0
@ManuViernheim

oh echt? dein hno hat dír auch schon gesagt, dass sich eine bleibender tinnitus nicht in dieser form (also durch immer häufigeres ohrenklingen...) ankündigt??? ach, das würde mich echt beruhigen.

0
@Tilly1900

Hallo Tilly1900,

sorry. Ich war aus Zeitgründen 3 Wochen nicht bei gutefrage.

Ja, so hat es mein HNO gesagt.

0

Vieleicht 1-2 mal habe das auch manchmal

Was möchtest Du wissen?