wieviel liter Erde benötige ich

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was hast Du denn für Vorstellungen von einem Hochbeet? Das ist doch kein überdimensionaler Blumenkasten!

Unten in ein Hochbeet kommt erst mal grobes Geäst, drüber feineres, dann Laub, Kompost u.ä. und ganz obenauf kommt Mutterboden. Die unteren Schichten erzeugen während der Rotte Wärme - das ist das Prinzip.

Google Dich mal durch!

Siggi1910 18.03.2012, 20:28

Da hast du schon recht, es kommt drauf an was damit gemacht werden soll. Ich habe das selbe bei mir auch gemacht mit einer Betonumrandung an einem Treppenabgang und von vorne herein nicht daran gedacht Kompostieren zu wollen sondern Gemüse darin anzupflanzen. Den Begriff Hochbeet kann man zweideutig verstehen. Ich habe es hoch gemacht um mich nicht bücken zu müssen. :-))

0
Tanja0812 19.03.2012, 09:18

ja das habe ich schon gelesen :-) dachte nur weil meiner nicht so hoch ist soll ja nur 54 cm hoch werden wollte unten dann etwas rindenmulch rein tun und dann die erde ..... oder sollte man dann auch wie oben beschrieben schichten?

0
Ispahan 19.03.2012, 13:31
@Tanja0812

Wenn Du Rohkompost hast, Strauchkäcksel von Lavendel, Bartblume, Laub o.ä., wäre das schon von Vorteil. Wenn nicht, wird es auch ohne gehen.

0

Ach ja denk daran dass das Wasser auch abfliesen bzw. versickern kann sonst hast im Nu ein stinkendes und schimmelndes Hochbeet

Ist das ne Schulaufgabe?..

Allgemein: Flächeninhalt der Grundfläche ausrechnen,

Damit das Volumen berechnen: V=A* h

Und dann in Liter umrechnen. 1l=1dm³

Ich würde die gesamte Höhe also die 54 cm mit Mutterboden auffüllen. Dazu brauchst du 1,08 m³ Mutterboden. Da du das in Liter wissen möchtest----- das sind 1080 Liter

Na man füllt das eigentlich nicht nur mit Mutterboden/Erde.

Siggi1910 18.03.2012, 20:31

Warum nicht 54 cm ist nicht viel wenn ich bedenke dass ich mit der Gabel schon gut 30 cm reinsteche beim umgraben.

0
Obi321 20.03.2012, 20:16
@Siggi1910

Mann mischt eigentlich noch alten Kompost... mit bei.

0

Was möchtest Du wissen?