wieviel lehrgeld zuhause abgeben?

18 Antworten

300 Euro sind definitv zu viel. Er müsste die Miete auch selbst zahlen, wenn dein Sohn nicht bei ihm wohnen würde. Mein Freund hat damals 280 Euro für eine 2 Zimmerwohnung warm bezahlt. Die hatte 50 qm, schlafz., wohnz., Bad mit Wanne und einer kleinen Küche. Ausserdem sind die Eltern verpflichtet ihn während seiner Lehre zu unterstützen und zu versorgen bis er seine Ausbildung abgeschlossen hat. Ich finde 120 - 150 Euro okay. Alles andere ist zuviel.

300 plus kindergeld ist in meinen augen zu viel, selbst wenn essen inklusive ist und der sohn nichts oder nur wenig im haushalt machen muss. es sei denn, der sohn hat auch exakt die gleichen rechte wie der vater: darf essen und strom verbrauchen, soviel er will, sich im wohnzimmer aufhalten, wann und wie lange er will, besuch empfangen (und vom haushaltsgeld verköstigen) ,auch mal nachts um 3 über papas auto (oder seine fahrdienste) verfügen... aber immerhin sind die verbleibenden 300 ja kein taschengeld, da geht noch das busticket von ab, klamotten, haftpflichtversicherung, medikamente etc.

Also wenn die 300 Euro irgendwie für ihn angelegt werden ( Sparbuch, Bausparer oder ähnliches ) dann wäre das in Ordnung. Aber wenn man seinen Sohn dazu benutzt sich persönlich so dreist zu berreichern dann ist das in meinen Augen ne Frechheit.

muß ich noch herausfinden, aber ich denke leider eher nicht

0
@BB69Muc

Ich habe mir eben mal so nen groben Überblick über Lehrlingswohnheime verschafft. Also da kommt dein Sohn günstiger wenn er sich da ein Zimmer nehmen würde ( + Kindergeld das er selbst erhalten würde ) als sich das "unzutun" vor allem wäre er unabhaengig.

0
@BB69Muc

BB69Muc,.....du solltest versuchen über das Familiengericht !

"herauszufinden", zu was ihr Eltern eurem Kind gegenüber gesetzlich "!"! verpflichtet seid.

Und dann mit eurem Sohn darüber sprechen, was von euch, dir und seinem Vater, geht und was nicht geht!

Hast du kein gutes Verhältnis mehr zu eurem Sohn, wieso ist er nun zum Vater gezogen?

0

Kindergeld weil man 18 geworden ist und die Schule abgebrochen hat?

Ich bin schon letztes Jahr im Oktober 18 geworden und da hat mein Vater noch Kindergeld bekommen. Dann habe ich einjährige Berufsfachschule angefangen und im März habe ich sie abgebrochen. Mein Vater sagt nun zu mir, das er kein Kindergeld mehr bekommt weil ich die Schule abgebrochen habe. Von vielen Seiten habe ich gehört das das Schwachsinn ist. Kennt sich da jemand aus ?

...zur Frage

Anrechnung Hartz IV auf Lehrlingsgeld

Hallo, mein Sohn fängt nun doch im Oktober eine Lehre. Er kriegt Netto ca. 500 Euro Lehrgeld. Wie viel wird von der ARGE angerechnet? Ich bin alleinerziehend und Hartz IV Empfängerin.

...zur Frage

Grundsicherung / ausbildung?

Hallo, ab August beginne ich meine Lehre. Meine Mutter wird entweder Rente bekommen oder muss in die Grundsicherung. Falls sie in die Grundsicherung muss wollte ich gerne wissen ob die ca. 500€ Netto, 250€ Halbwaisenrente und 190€ Kindergeld etc. Alles wie auf dem Arbeitsamt angerechnet wird? Also sogesehen desto mehr ich verdiene > meine Mom weniger bekommt weil ich mit ihr in einer Wohngemeinschaft lebe. Bitte nur antworten wer es auch weiß.

Lg

...zur Frage

Wie viel Unterhalt muss mein Vater an mich bezahlen und geht dann noch Kindergeld ab?

Ich bin ein Scheidungskind, 19 Jahre alt und wohne in einer Wohnung und studiere. Mein Vater verdient 3500 Euro Netto und meine Mutter im Moment 450 Brutto. Wie viel muss mein Vater, meine Mutter jetzt an mich bezahlen und geht davon auch noch Kindergeld ab ? Und was ist wenn meine Mutter in Ausbildung geht und ein Nettoeinkommen von 1500 Euro hat ?

...zur Frage

Unterhaltsberechnung für 19 j mit eigener Wohnung ,1 Lehrjahr 610 netto + 184 Kindergeld. Vater 2000 netto, Mutter Hartz4 Wieviel unterhalt bekomme ich noch?

...zur Frage

400 Eurojob/Nebenjob trotz BAB (Berufsausbildungsbeihilfe) und Lehrgeld?

Hallo Leute,

besitze ne eigene Wohnung und habe mir jetzt ein Auto zugelegt, da ich es zur Arbeit brauche (Vorher immer Roller gefahren).

Sind noch Sachen abzuzahlen, Miete ist fest, Auto und eventuell Geld für Ersatzteile etc.

Mache eine Ausbildung als Maler und Lackierer und erhalte BAB so wie Kindergeld.

Kann ich dann torzdem noch einen 400 Eurojob oder etwas nach der Arbeit nebenbei machen?

Lehre: 500 € Bab: 254 € Kindergeld: 184 €

Hat jemand Erfahrung, wie das reinrechtlich aussieht?

Liebe Grüße :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?