Wieviel kostet es wenn man vom Fachmann Drainage verlegt bekommt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

na das kannst du selbst auch. Erst mal tief gelegten Ablauf finden. Von diesem Gräben ziehen, ca. 130cm tief, dass genügend Gefälle ist. Dann legst du Bretter da hin, wo später die Drainagerohre liegen sollen. Auf die Bretter legst du die Rohre. Dann nimmst du feinen Schotter und füllst die Rohre ca. 20 cm auf. Auf diese dann Natursteine oder groben Schotter füllen. Den Rest, ca. 30 cm deckst du mit Humus ab. Fertig ist die Drainnage.

Gerade bei Flächendrainagen würde ich dazu raten nicht auf eine Ummantelung mit Drainagefilterschläuchen zu verzichten dadruber und dadrunter noch ca 10 cm Kies. Wenn der Boden ansonsten nicht zu viele Lehmanteile enthält brauchst du Dir danach um die Entwässerung eures Grunds keine Gedanken mehr machen. (Mindesttiefe 80 cm und aufs Gefälle achten.)

Zum Preis kann man nicht viel sagen, hängt von zu vielen Dingen ab. Frag einen Fachmann, was er dafür nimmt. Grundsätzlich kannst Du das auch selber machen.Minibagger fahren können (ist nicht schwer) hilft dabei enorm

Was möchtest Du wissen?