Wieviel kostet es ein Erbe auszuschlagen?

7 Antworten

Nicht ganz, das Erbe ausschlagen kostet tatsächlich etwas, ich habe damals Fr. 500.- bezahlt. Allerdings dem Gericht in der Wohngemeinde meines Vaters. Das Gericht muss allfällige weitere Erben suchen und die neue Erbfolge bestimmen, diese Nachforschungen muss man bezahlen. Das wird nach Aufwand berechnet. Achtung, wenn mehrere Personen das Erbe ausschlagen wollen, die Anträge im gleichen Umschlag schicken, bei uns wollten sie meinem Bruder und mir, von beiden den gleichen Betrag einfordern, mit der Begründung man hätte die Nachforschungen 2x machen müssen, weil die Anträge eben nicht im gleichen Umschlag lagen, Poststempel gleicher Tag?! Dagegen haben wir uns erfolgreich gewehrt. Ach ja und andere Erben hätten sich auch angerufen und hätten sich beraten lassen, das koste ja auch.... Nett wenn das die Erben bezahlen sollen, die das Erbe ausschlagen...

Der Nachlassverwalter wird aus dem Erbe bezahlt, damit hast du nichts zu tun.

Die anderen freuen sich soferne es nicht nur Schulden gibt, mach es doch mit denen aus wenn Du Vertrauen hast daß sie die Kosten ersetzen. Kostet den Preis vom Akt.

bei mir hats die bearbeitungsgebühr von 78,60 gekostet.

Kosten Erbausschlagung?

Mich würde mal interessieren, was es kostet, ein Erbe auszuschlagen. Kostet das überhaupt etwas? Habe das in meiner Familie gehört, mich wundert jedoch dass meine Freundin vor ein paar Jahren nichts dafür bezahlt hat. Wäre dankbar für ernst gemeinte Antworten.

Mfg

...zur Frage

kontoeinsicht des staates nach Ausschlagung des Erbes

meine freundin hat vor, wenn die zeit gekommen ist, hoffentlich noch lange nicht, das erbe ihrer mutter auszuschlagen, denn sie wird nur schulden erben. die frage hierzu: darf der staat und seine zweigstellen ihre, also die meiner freundin, kontoauszüge einsehen? wenn ja, wie lange rücklaufend?

...zur Frage

Was passiert, wenn ich das Erbe ausschlage, die anderen Erben aber annehmen?

Hallo, es besteht kein Testament.Mein Vater ist verstorben. Und so ganz ist nicht klar, was an möglichen Schulden geerbt werden würde.Mit meiner Mutter und meinem Bruder verstehe ich mich gut.Dennoch überlege ich, mein Erbe auszuschlagen, weil mir das alles zu windig ist.Was passiert dann?Mutter und Bruder bekommen ihren Pflichtteil und mein Teil "geht dann weiter"? Müsste also dann von meinen minderjährigen Kindern und dann von Geschwistern meines Vaters ausgeschlagen (oder angenommen) werden?Oder geht mein Viertel mit auf meine Mutter/meinen Bruder über?Vielen Dank!

...zur Frage

darf der notar mir sagen vor dem erbe ob es was zu erben gibt?

arf der notar mir sagen ob es geld oder schulden zu erben gibt, bevor ich das erbe antrette?

Danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?