Wieviel kostet eine Zahnspange, wenn die Krankenkasse mitbezahlt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Pauschal kann man das nicht sagen weil bei jedem die Behandlungsdauer unterschiedlich ist. Aber meist waren es immer unter 100€, das ist wenig im Vergleich wenn die Krankenkasse nicht mitzahlen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an welche die meisten festen werden von meiner (Audi bkk) abgedeckt aber zusätzliches Zeugs eben nicht geh einfach zum Kieferorthopäden der sagt dir was du brauchst und ob die Kasse zahlt ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts du musst nur etwas bezahlen und wenn die Behandlung abgeschlossen ist, bekommst du dein ganzes Geld welches du bezahlt hast wieder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MinnieMaus4000 14.11.2016, 21:43

Das stimmt aber nicht bei jeder Krankenkasse. Ich bin bei der AOK Plus, und bei der ist es so, dass man dann 80 % Prozent der bezahlten Leistungen erstattet bekommt. 20 % der Kosten müssen meine Eltern trotzdem übernehmen. Das gilt aber auch nur (!) bei erfolgreich abgeschlossener Behandlung und wird nur gemacht, wenn das nicht nur einen ästhetischen Grund hat, der KIG muss also schon höher sein...so, dass du schon eine ziemliche Zahnfehlstellung hast und nicht nur eine 2 mm Lücke irgendwo. Das würde natürlich nicht übernommen werden! So ist es zumindest bei meiner Krankenkasse :)


MinnieMaus4000

0
Animefreak4444 15.11.2016, 21:28

wir sind da auch und ich wir bekommen alles erstattet. bei mir is das aber etwas anders, bei mir fehlten zwei bleibende Zähne und deshalb wurden mir zwei Zähne gezogen. Uns wurde allerdings 100% zurück erstattet

0

Was möchtest Du wissen?