Wieviel kostet eine Untersuchung aller Muttermale beim Hautarzt?

6 Antworten

Hi, Ich war heute bei einem Hautarzt und er verlangte für eine komplette Hautanalyse / Krebsvorsorge satte 90,-Euro (diese wird am Computer genau ausgewertet und die Male werden beobachtet....1 Jahr später geht man erneut hin und läßt sich wieder analysieren und berappt wieder 90,-Euro) obwohl ich genau 35 Jahre alt bin, zahlt die kasse nichts - sagt er!!! :-( ich möchte mir auch 4 Muttermale entfernen lassen.... er riet mir, sie zu lasern,...Kosten insgesamt 290,-Euro... Er wollte es am liebsten gleich machen, aber auch gleich das Geld cash haben..... damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet und hatte natürlich auch nicht so viel dabei. Habe nun einen Termin bei ihm dafür ausgemacht... in einem Monat....wenn ich jedoch kostengünstigere Alternativen finde, sage ich ab! Für mich ist das mal richtig viel Geld! :-(

Seit dem 1.7.08 gibt es das Hautkrebs-Screening der gesetzlichen Krankenkassen. Jeder Kassenpatient hat ab 35 Jahren das Recht auf eine kostenlose Hautuntersuchung beim Haus- oder Hautarzt. Die Untersuchung darf alle 2 Jahre stattfinden, der durchführende Arzt benötigt jedoch eine besondere Fortbildung, die bislang wohl erst von ca. 1/3 der niedergelassenen Ärzte absolviert wurde.

Also ich hatte zwei Größere, die habe ich dem Hautarzt mal gezeigt. Er hat sie untersucht und auch entfernt, habe nichts bezahlt. wurde alles von der Kasse übernommen, weil sie wohl "groß" genug waren. Anosnsten gilt es als Schönheitsop und du mußt die Sache bezahlen. Er hatte sich auch noch 1-2 andere angesehen, aber die wurden nicht entfernt. Ameise

Muss ich mich beim Hautarzt komplett ausziehen?

Hallo! Ich habe morgen einen Termin beim Hautarzt zur Kontrolle von Leberflecken. Zwei von ihnen sind relativ groß, weshalb meine Mama auch einen Termin gemacht hat. Diese sind aber am Rücken und am Hals. Muss ich mich ganz ausziehen, also auch BH und Unterhose? Das ist mir ziehmlich peinlich (bin 14). Ich habe aber meistens nur gehört, dass man gefragt wird, ob man am Busen und im Intimbereich etwas hat, aber wenn sie nicht fragt und trotzdem an diesen Stellen schaut, würde ich glaube ich anfangen zu weinen, weil ich mit der Situtation überfordert wäre... Danke schon mal im Vorraus! LG Rosapink12

...zur Frage

Muttermale weglasern - Kosten?

Was kostet es in etwa Muttermale weglasern zu lassen? Hat da jemand Erfahrungen?

Bevor mir jetzt hier irgendjemand erzählt, dass man Muttermale nicht lasern kann: Ich war beim Hautarzt, hab ihm die Dinger gezeigt und er meinte speziell diese würde man lasern und nicht rausschneiden. Habe halt nicht nach den Kosten gefragt.

Gruß

...zur Frage

Kann Muttermal im Gesicht nicht lasern?

Hallo, Ich war heute beim Hautarzt und wollte dort meine Muttermale im Gesicht Lasern lassen. Der Hautarzt meinte aber, dass man Muttermale nicht lasern könnte, weil sie zu tief in der Haut wären und deswegen immer wieder nachkommen würden und das Risiko dass es dann gefährlich ist sehr hoch ist. Deswegen würde er meine Muttermale nicht lasern. Habt ihr eine Idee ob das wirklich stimmt oder was man sonst machen könnte um die Muttermale zu entfernen, also andere Methoden? Vielen Dank

...zur Frage

Dringlichkeit bei Muttermaluntersuchung?

Hallo,

ich habe sehr viele Muttermale am Oberkörper(grob geschätzt um die 150), darunter auch große, dunkle, ungeformte, gewölbte und auch welche mit verschiedenen Pigmentierungen. Mir ist auch aufgefallen, dass sie sich durch einen Sonnenbrand vermehrt haben. Ich hab das Ganze immer wieder verdrängt und nun habe ich einen Termin bei einem Hautarzt vereinbart, jedoch mit 10 Tagen Wartezeit. Daher meine Frage:

Kann ich bedenkenlos die 10 Tage abwarten, um diese Muttermale untersuchen zu lassen oder mal bei anderen Hautärzten nachfragen, wie lange die Wartezeit beträgt?

Auf hilfreiche Antworten würde ich mich freuen.

MfG

...zur Frage

Was muss ich beim Hautarzt ausziehen?

Hallo ihr Lieben,

Ich bin jetzt 19 (weiblich) und habe eigentlich nur sehr wenige Muttermale. Trotzdem hat mich meine Hausärztin bei der letzten Untersuchung gefragt, ob ich schon einmal zur Kontrolle beim Hautarzt war, nicht wegen weil ihr irgendwas Verdächtiges aufgefallen ist, sondern nur zur Kontrolle. Da ich noch nie richtig beim Hautarzt war, habe ich, vor allem was die Untersuchung betrifft, ein paar Fragen.

  1. Musstet ihr bei der Untersuchung BH & Slip / Unterhose gleich ausziehen oder musstet ihr sie später nur herunterziehen oder durftet ihr sie (was ich nicht annehme) die ganze Zeit anlassen?

  2. Wie genau wurde bei euch der Intimbereich untersucht? Wenn bei euch genau untersucht wurde, kam es da auch zu Berührungen an "empfindlichen Stellen"? Trug der Arzt / die Ärztin dabei Handschuhe?

  3. Wie lange dauerte die Untersuchung? Wart ihr da die ganze Zeit nackt bzw. in Unterwäsche?

Danke für eure Antworten schon mal im voraus! :) & schreibt auch gerne eure Erfahrungen oder was ihr glaubt, dass ich sonst noch wissen muss

...zur Frage

Muttermale entfernen- Macht das der Hausarzt oder ein Chirurg?

zu wem muss man gehen, wenn man Muttermale entfernen lassen will, ins krankenhaus in die Chirurgie oder zum Hausarzt bzw Hautarzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?